Sternschnuppen im Minutentakt

Der Höhepunkt des kosmischen Schauspiels wird am 8. Oktober erwartet und ist überall auf der Welt zu sehen.Sternengucker können sich im Minutentakt was wünschen.
Astronomen erwarten zwei Spitzen:
Die Eine um 19.09 und die Zweite 21.57 Uhr.
Wir hier in D werden vielleicht etwas Pech haben,da wird das mit dem Wünschen bezüglich des Wetters etwas schwierig, aber in Frankreich…:wink:
Na dann, los gehts!! :top: So ein bischen rausgucken kann ja nicht schaden :wink:

neuepresse.de/Nachrichten/Ma … inutentakt

Werde nicht einmal einen Blick durchs Fenster riskieren, so bedeckt der Himmel heute abend ist ! :cry:

Hier ist der Himmel größtenteils wolkenfrei, aber der Mond steht direkt vor meinem Fenster in Südost und der ist zu hell. Aktueller Zählstand: 3 Flugzeuge, 1 OVNI, 0 Sternschnuppen. :cry:

OVNI ist eigentlich französisch, gell? Wie kannst du eigentlich einen Ufo von einer Sternschnuppe unterscheiden? :confused:

vom stern winkt keiner runter :sunglasses:

jetzt muss ich den ufojüngern den unterschied zeigen… :unamused:

Der Sound ist anders. Ein UFO macht wooooooosh, eine Sternschnuppe schschschschschschschsch. :mrgreen:

geschlossene wolkendecke… :frowning:

Glasklarer Himmel auf einer Seite.Sterne wie dahindrapiert,…10 min.vor der Tür, kein Tropfen, keine Schnuppe.Außer kalte Füße und einen steifen Nacken nix gewesen :frowning: Werde alle meine Wünsche aufheben fürs nächste Mal :smiley:

Ha! Bei 12 habe ich aufgehört zu zählen, darüber hinaus hatte ich auch nichts mehr, was ich mir hätte wünschen können. War toll, trotz des Mondes. Aber nur 3°C und dann ohne es zu wissen 45min in der Kälte stehen. Dass man sich mit den Sternen so festquatschen kann, wusste ich vorher nicht. :open_mouth:

Viel interessanter fand ich das Foto von der Bodybuilding WM, das gleich neben dem Bericht über die Sternschuppen war:

:astonished: :stuck_out_tongue: :unamused:

Wir hatten einen wunderschönen schwarzen Himmel mit Hagel- und Regenschauern… :unamused:

Hier in Berlin war es wechselnd bewölkt mit größeren Lücken. Ich hatte noch einen Kumpel gebeten, mit mir ins Umland zu fahren, aber der war zu faul.

So ging ich also ständig auf den Balkon, habe längere Zeit gewartet - aber nix. Von wegen alle 6sec eine - maßlos übertrieben, das war ein Schuß in den Ofen! :frowning:

. . . . . . . . . . . . . . . . . .──────────────────────────────────────────
. . . . . . . . . . . . . . . . . .So, ich bin dann mal im Nebel verschwunden…

In Süddeutschland war es ein wenig besser. In dieser Geschwindigkeit gabs Sternschnuppen allerdings auch nicht. Gesehen habe ich schlussendlich 7 Stück, was ja trotzdem schon beachtlich ist. Aber sich die Nacht um die Ohren hauen hat sich definitiv nicht gelohnt
Mod: Werbung gelöscht!

Am kommenden Mittwoch (9.11.11) wird der 400m große Asteroid YU55 (sozusagen eine Riesensternschnuppe :smiley: ) mit einer Geschwindigkeit von 50.000 km/h in einer Entfernung von nur 324.600 km an der Erde und damit auch an Frankreich vorbeiratschen.
Etliche Prominente zeigen sich enttäuscht wie etwas der griechische Ministerpräsident Papandreou oder der amerikanische Präsident Obama. Von Sarkozy, Carla und Julia ist bis jetzt noch keine Äußerung hierzu bekannt. Im Dortmunder "Kunst"museum Ostwall (siehe bonjour-frankreich.com/forum … html#39070 ) sieht man das gelassener: « Den Klumpen hätte unsere Putzfrau auch noch weggekloppt ».

:smiling_imp: :smiley:

spiegel.de/wissenschaft/welt … 93,00.html

spiegel.de/spam/0,1518,795834,00.html

Wer Melancholia gesehen hat, sollte diese Nachricht nicht sehr lustig finden :smiley: Auch wenn dieser Asteroid harmloser wäre…

Das sehe ich anders. Der Asteroid würde nach einem Einschlag das Leben auf der Erde für lange Zeit zur Hölle machen. Der Planet « Melancholia » befördert diejenigen, für die das Leben auf der Erde bereits zur Hölle geworden ist, direkt ins
Himmelreich. :smiling_imp: :mrgreen:

Wenn es irgendwann einmal soweit sein sollte, glaube ich nicht, dass man das Volk vor warnt. Wir werden es erst merken, wenn es seltsam hell wird.
Das Gesellschaftsleben würde einfach in sich zusammenbrechen.

genau,es gibt schon genug "problemchen"auf dieser erde…
lebe den tag!!!
:dance: :fete:

Ich wollte es nicht als Bagatelle herabstufen aber ich denke die sagen uns nichts weil hier sonst Mord und Totschlag, Plünderungen und andere Kriegs ähnliche Zustände herrschen würden.