Hauptnachricht 22.7.13

Bevor Edwin OT schreit, Kate hat heute einen Jungen zur Welt gebracht. Warum ist das auch eine französische Nachricht? Weil es selbst in Frankreich die Topschlagzeile aller großen Zeitungen ist. :mrgreen:

nun ist das « Gör » endlich da und « Wir » haben unsere Ruhe… :mrgreen: :mrgreen: :vamp:
:king:

@Edwin: Ich glaub, es geht jetzt erst richtig los.

Wie heisst er denn?

Is noch nicht raus.

Edwin, schließ diesen Faden !!! :laughing:

Also, wenn er geboren wurde, dann ist er mit Sicherheit schon raus.

uff, ein Kinderhasser !
:mrgreen: :mrgreen: :crazy: :gun: :gun: :tomato:

Ich habe ihn eröffnet und bereue es zutiefst.

Wie er heißen soll , weiß noch keiner !
Ich schlag den glüclichen Eltern Kevin , oder Ryan vor ! :mrgreen:

Bitte doch nicht so etwas Proletarisches, michelmau! :mrgreen:

…mal sehen,wie hier der « Zauberlehrling » die Suppe wieder auslöffelt.Wer solche Fäden eröffnet muss auch dafür gerade stehen… :vamp: :vamp: :vamp:
:ange:

Bevor der Faden geschlossen wird, schlage ich schnell noch Fritz als Vornamen vor,
da die Familie ja eigentlich eine deutsche Familie ist, wie die « Die Welt », inklusive Stammbaum, nachweist.

welt.de/vermischtes/prominen … r-ist.html

Eigentlich ein Grund, einen Faden bei AOX aufzumachen. :wink:

Nun muss ich meinen Senf auch noch schnell hinzufügen…Da isser nu…und laut Spiegel Online heisst er vorerst « Abwarten » :mrgreen:

Wer von so vielen Warnschildern ummantelt wird, scheint ja hoch explosiv zu sein. I`m not amused :smiling_imp:

:chut: :top:

Meine Güte, ein ganz normaler roter Säugling, der in die Windeln kackt.

Aber ja, süß ist er.

Soll ich es wirklich verraten??? Oder besser doch nicht?

Mmmh, seit 3 Generationen haben wir (also: meine familie) bereits den Eindruck, die Royals dort in Angleterre kupfern die Vornamen ihrer Nachkommenschaft von meiner Familie ab…

Claro: meine Oma hiess natürlich Elisabeth. Mein Vater: Karl !
(Wie ich heisse, bzw. der Sohne mann von der Diana, brauche ich Euch wohl nicht zu erzählen…steht ja dabei!)

Für den Fall der Fälle habe ich jetzt doch mal ein paar Hunderter bei den britischen Wettbüro’s gesetzt.
Sucht jemand einen Tipp?? Bitte PN (nehme 15% commission, bzw. siehe: Harry’s Familienbuch, 4 Position ! )

Ich hätte ja lieber einen Albert gehabt (da hätten die Engländer wenigstens mal die so verschmähte Coburger Verwandtschaft würdigen können) aber mit George Alexander Louis bin ich auch ganz zufrieden.

Stelle fest, Woolito hat doch noch die Kurve gekriegt :mrgreen:

Es kommt noch eine französische Kurve, wenn man die letzte Zeile des folgenden Gedichts liest, das sich gestern auf der Titelseite der Berliner « taz » befand.

Ein Prinz ward geboren

Ein Prinz, Hurra! Es ist grad wie ein Wunder!
Gebenedeit als Frucht des Windsor-Leibes
fielst du vom Schoß des Thronnachfolger-Weibes
und wirst nun stündlich runder und gesunder.

Man feiert dich, hisst Fahnen, schießt Kanonen,
man macht aus dir die britisch große Sache.
Stramm wird man dich erzieh’n, du aber lache
und halte durch! Denn einmal wirst du thronen!

Dann kannst du machen, was du willst, nach freien Stücken.
Coming of Age! Brich aus dem goldenen Verlies.
Dass das gelingt, dafür woll’n wir Daumen drücken.

Was immer du auch tust, bedenke dies,
dir muss auf jeden Fall im Leben eines glücken:
Fahr nie mit Vollgas im Mercedes durch Paris! :vamp: :vamp: :bad:

dl.taz.de/taz/shop/download_acti … typ=seite1

Ziemlich geschmackslos das Ende…

Ja, das ist im Endeffekt furzegal aber die Geschichte von Kate und William ist schon süß… ein bisschen Oberflächlichkeit tut doch nicht weh.