Dieser Hype um die Fußball-WM...

Ist das in F eigentlich auch so extrem?

Hier wird man schon wieder von schwarz-rot-gelbem Schnickschnack erschlagen. Sogar Gummibärchen gibt es in den Farben… :unamused:

Bei allen möglichen nötigen und unnöten Lebensmitteln, Gebrauchsgegenständen und Kosmetika gibt es Sammelpunkte um Fan-Artikel zu bekommen oder Aufkleber mit Fußballern drauf.

Ich glaube das gab es früher auch schon, ich meine ich hätte noch irgendwo ein Album von der WM(?) in Mexico rumfliegen… Aber so extrem wie in den letzen vier Jahren ist mir das noch nie aufgefallen…

nöö,nicht so,aber es gibt eine « warmlaufphase »
ansonsten habe ich irgendwo eine umfrage gesehen,wo 80% aller franzosen nicht an den trainer und einen sieg glauben.
warten wir’s ab :open_mouth:

Genau das Zitat wollte ich auch gerade hier reinschreiben. Das erste Eigentor der WM kommt von Souris.

da finde ich nur einen satz zu:

die ganze welt guckt die wm
auch die nationalmannschaft

von paul panzer

hat doch auch nen vorteil, genauso wie F1. die strassen und strände sind leer.

du armer. allein wegen der kinder… :smiling_imp: :laughing: :laughing: :laughing:

Ich finde so ein bisschen Hype ganz nett. 2006 war ja auch toll. Wenn man dann aber sowas künstlich aufziehen will über die Medien (die großen, ach so kritischen Öffentlich-Rechtlichen, die immer sooooo journalistisch exzellent sind und jeden Skandal aufdecken (vor allem wenn es um gewisse andere Sportarten geht) und dann auf einmal soooooo unkritisch werden), dann hat das einen Beigeschmack. 2008 war das so. Da musste man sich fragen, wofür man so hohe GEZ-Gebühren zahlt. Dafür, dass Monica Lierhaus in der Garage eines Stadions steht und mit dem Rücken zur Kamera moderiert wenn die Mannschaft aussteigt? Dafür, dass man jedes schlechte Spiel schönredet um den Status von König Fußball nicht zu gefährden und die Quoten hochzuhalten? Wegen der Bierwerbung vor 20 Uhr? Das nervt mich. Von Seiten der Medien muss man ganz klar gerechter werden und gleiches Maß für alle gelten lassen. Dazu gehört dann auch ein Schuss Neutralität.

Die andere negative Seite dieses Hypes betrifft das Verhalten unter dem Fußvolk. Wenn man im Ausland als Normalbürger von anderen sofort mit Fußball in Verbindung gebracht wird. Ich erinnere mich an die ein oder andere unschöne Szene 2002 und 2004, wo man uns seltsame Kommentare an den Kopf geworfen hat, die verletzen sollten. Ich meine, wenn die Leute sich besser fühlen uns zuzurufen « Schade Deutschland, alles ist vorbei » dann sollen sie das tun, aber es ist nur naiv. Habe ich was damit zu tun? Leider zischen die zumeist männlichen Personen zu schnell wieder ab, bevor man sie in ein Gespräch à la « Häh? Von was redest du? Fußball? War WM? Habe ich nicht gesehen » verwickeln kann.
Dazu bitte unbedingt lesen: Der amerikanische Schriftsteller Paul Auster über Fußball als Kriegsersatz.

ich war einmal an der belg. küste. urlaub. kurz vor den ferien. es war fussball. überall ruhe und dann…

dann ferien und die deutschen überfielen belgien. fahnen über fahnen am strand, gegröhle etc. einfach mal fremdschämen.

oh mann, was bin ich froh, wenn der scheiss vorbei ist und ich wünsche mir, das irgendein aussenseiter gewinnt.

Ich auch :smiley:

ist bei der rotkreuzfahne die farbgebung nicht andersherum :laughing: :laughing: :laughing: :laughing:

ich bin frohh,das der rummel VOR den sommerferien über die bühne geht und nicht während…

Das ist keine deutsche Flagge, keine deutschen Trikots und auch nichts neu gekauftes. :stuck_out_tongue:

Außerdem meinte ich das ganze TamTam in den Geschäften. :unamused:

Das war mir klar :smiley:

Ich konnte bisher von dem Tam-Tam ehrlich gesagt nicht viel feststellen. Hier spricht man derzeit wenn, dann sowie nur vom Bayerntriple.

Auch die Verkäuferinnen vom Bäcker wurden noch nicht in ein Germany-Trikot gesteckt, der Laden ist noch nicht swg-dekoriert und gestern hab ich wohl erst das zweite Kfz mit verwaschener Deutschfahne gesehen. Da es sich dabei aber um einen leuchtgelben Audi mit FC-Bayern-München- und CSU-Aufkleber, sowie CSU-Nummernschildhalter handelte geh ich davon aus, dass die Fahne zumindest seit der letzten EM weht :unamused:

Ich glaub auch nicht, dass diese WM auch nur ansatzweise ein SWG-Sommermärchen wird wie vor vier Jahren bei der Heim-WM. Viele Trittbrettfahrer lästern längst wieder über Fußball; zum Stamm der notorischen Fachleute gesellen sich die üblichen paar WM-Fans dazu und für den einen oder anderen Jungen (und auch Mädchen) wird die WM zur Initialzündung für einen dauerhaufte Freundschaft mit dem Fußballspiel…:heart:

… vielleicht auch für die kleinen Mäuse der Souris :laughing: - wenn sies noch nicht sind (auf alle Fälle kann das nicht ewig so weitergehen mit dem WSV)

Das ist typisch bei den Franzosen, auch der Weltmeister-Trainer war immer in der Kritik soweit ich mich erinnern kann.
[b]
Kann man das eventuell alles so zusammenfassen:

In F wehen die Fahnen am Nationalfeiertag in D bei der Fußball-WM ?[/b]

In F wehen doch vor jeder Mairie und vor jedem Denkmal die Flaggen. :wink:

Hier ist es im Supermarkt wirklich schlimm. Kauft man eine Kiste einer bestimmten Biermarke bekommt man einen srg Cowboyhut dazu, kauft man eine bestimmte Anzahl an Herren-Kosmetikartikeln bekommt man ein Trikot usw.

Das einzige was meine Mäuse bisher vom Fußball kennen sind die Rewe-Sammelbilder der Nationalmannschaft. Ansonsten gilt für beide: « Allez les Bleus » gg
Da mein Männe ja auch kein Fußballfan ist, haben die beiden auch nix damit am Hut. Bisher finden sie auch andere Freizeitaktivitäten spannender als Fußballtraining. Kann von mir aus auch so bleiben. :wink:

Autoflaggen hab ich hier auch noch nicht gesehen, außer im Straßengraben. :laughing:
Was ist denn ein CSU-Kennzeichen?

Gibts denn keinen Onkel der sie infiziert ? Kauf ihnen doch mal das Kicker WM-Sonderheft und lass sie die Spiele auf der Straße nachspielen. Der Wuppertaler SV brauchen wieder Hoffnung auch wenns sie am Ende nur Fans werden !

Mit einem Nummernschildhalter befestigt man das Kennzeichen am KfZ. Meistens verewigt sich das Autohaus darauf, aber du kannst auch solche anschrauben wo CSU und anderer Schmarrn draufsteht

:laughing: Ach die Dinger. Okay.

Doch so’n Onkel gibts, aber zum Glück nur selten zu sehen. :stuck_out_tongue: :laughing:

Können bei euch die Kinder etwa noch auf der Straße spielen? :astonished:

Und der WSV braucht doch immer nur neue Trainer… :smiley:

etwas OT - aber es hellt die stimmung etwas auf:

tinyurl.com/3489ca6