Bonjour

Jetzt gibt es Eure Site gerade mal einen Tag und schon bin ich hier! Herrn Google sei Dank! Nun ich bin Cristobal, 44j und komme aus München. Als - dank etlicher Urlaubsreisen - Freund eures schönen Landes hab ich mir schon seit längerem ein Ziel gesetzt: « Franzosenversteher » zu werden. Allerdings hapert es da bei mir bisher meist an der Sprache, die ich mir mehr oder weniger autodidaktisch aneigne. Drum finde ich es très bon, dass ihr euch auf den Weg gemacht habt, mit einer deutschen Website euer Land zu präsentieren. Meine speziellen Interessen an Frankreich sind bisher vor allem musikalischer, kulinarischer und « mediteraner »(le soleil - la mer - les odeurs) Natur, meine Lieblingsstadt ist Marseille und meine Lieblingsmusik « Massilia Sound System », aber auch dem « Mickey 3d » lausche ich gerne und gegen guten RAP à la IAM oder den Latinoklängen von Sergent Garcia hab ich nichts einzuwenden. Kulinarisch habe ich mich schon seit Langem der mediteranen Küche (Frankreich - Italien) verschrieben und bin im Selbststudium bereits bis in die Höhen der Boulliabaisse marseillaise vorgedrungen…

Für eure Website wünsche ich gutes Gelingen!

Ciao
Cristobal

Herzlich Willkommen Cristobal!

Wir sind sehr froh, dich hier begrüssen zu dürfen, denn du bist unser erster deutscher Mitglied, dazu der erste Mitglied, den wir früher noch nicht gekannt haben.
Und es freut uns besonders, dass du uns durch Google fand, denn es bedeutet, dass das Forum schon gut « sichtbar » im Internet ist und hoffentlich sich rasch entwickeln kann.

Wow! Wir haben ein echter Chef unter uns! :top:
(ich muss gestehen, dass ich die Bouillabaisse noch nie probiert habe… Was für eine Französin stelle ich hier vor! :blush:)

:merci:

Willkommen Cristobal!

Hallo Cristobal und herzlich Willkommen!! :coucou:
Einfach toll, dass du uns und « Bonjour Frankreich » schon gefunden hast! Ich teile deine musikalischen Neigungen; schön, dass du IAM und Mickey :guitare: 3D… gern lauschst.
Bis bald

Bonjour les internautes !

War echt ein hartes Stück « Küchenarbeit ». Aus den Abertausenden von teilweise doch sehr unterschiedlichen « Originalrezepten », die zu einem « Originalergebnis » führen sollten, das richtige « Individualrezept » zu komponieren, das dem Original am nächsten kommt. :smiley: Gut is vor allem: Die Fische erhält man heutzutage problemlos und frisch vor Ort (in München gibt es sogar ein französisches Fischgeschäft)
Naja, sofern ich damit keinem/r Franzosen/ösin zu nahe trete :slight_smile: kann ich mein « Originalrezept », ja bei Bedarf einmal im entsprechenden Thema unterbringen.

Et pour avancer mon français, je pense, il ne voudrait pas mal, quand je m’inscrire aussi sur le forum parallèle.

Ciao et à bientôt
Cristobal

Bon goût, Foojtee ! Hin und wieder hakt es bei mir allerdings an den notwendigen Übersetztungskünsten. Schade bei den vielen guten Songtexten. :question: Da darf ich mich bei Gelegenheit hoffentlich mal mit Detailfragen an Dich und die Kollegen wenden.

Ciao
Cristobal

Ja natürlich. Ich finde es eigentlich schade Lieder zu hören, ohne zu verstehen, was erzählt wird, und worum es geht.
Du kannst Dich ja auch in die parallele Webseite « Allemagne au max » eintragen, so kannst Du uns helfen… :wink:

:laughing: :laughing: :laughing:

:astonished: Was soll denn das sein, « ein französisches Fischgeschäft » ? Gibt es da nur Fisch mit französischem Paß? :laughing:

:smiley: Na, seit Schengen ist das nicht mehr notwendig. Sie bekommen auch eine uneingeschränkte Aufenthaltsgenehmigung, von der sie bei der Qualität des Geschäftes - hoffentlich - keinen Gebrauch machen :sunglasses:

Salut Cristobal, sois le bienvenue parmi nous :coucou:!

Mickey 3D, Sergent Garcia, du kennst schon sehr gut die französische « Scene » :top:. Wie hast du diese Bände kennen gelernt ?

:laughing:
Ne aber ernst gemeint, wie unterscheidet sich ein französisches Fischgeschäft von einem deutschen Fischgeschäft? Oder ist das nur alles ein Marketingtrick?

Der Unterschied ist, was mich betrifft, natürlich psychologischer Natur. Eine Bouillabaisse mit Fischen aus dem französischen Fischladen. :wink: Natürlich kriegst du auch in einem deutschen Fischgeschäft guten und frischen Fisch. Auch wenn es dort in der Regel nicht jene Fischsorten gibt, die eine gute Bouillabaisse ausmachen. Das Fischgeschäft mit Namen « Poseidon » verkauft denn auch seine Produkte nicht unter dem Label « französisch ». Nur, der Fachmann :laughing:, weiß, dass es unter französischer Führung ist. Allerdings bietet es im Imbiss auch eine hervorragende Bouillabaisse und Fischsuppe oder andere Fischgerichte an (gar nicht mal teuer) und dann fühlst du dich ein bisserl grade so wie in Frankreich - :smiley: psychologisch :smiley: Was tut man nicht alles, um für ein paar Stunden den Alltag hinter sich zu lassen :smiley:

Salut SebOmaX

Bin ganz überrascht, dass, wie bis dato vor allem im Parallel-Forum, so großes Intresse eurerseits an Deutschland besteht :smiley:

Nun El Sargento is ja quasi schon Teilzeit-Münchner, :smiley: den schaue ich mir im Oktober bereits zum vierten Mal in München an. Da latino-angehauchte Musik hier seit Mano Negra immer gut ankommt, hat irgendwann auch der Sergent seinen Weg in unsere CD-Player gefunden. Was mich an ihm allerdings besonders fasziniert ist sein Werdegang, der ihn ja direkt aus der Ecke des Punk-Gitarristen zum Fachmann für lateinamerikanische Klänge geführt hat. Bestimmt kennst du « Ludwig von 88 ». Muss ja in Frankreich so was wie eine Kult-Independent-Band gewesen sein.

Und der Mickey? Da ich regelmäßig nach Frankreich in Urlaub fahre, steigt natürlich das Interesse an vor allem aktueller französischer Kultur. Wenn dann einer noch so überzeugend seine Musik « rüberbringt » wie Mickey mit seinen traurigen, engagierten, auch mal zynischen Liedern, dann bekommt er einen Stammplatz in meiner persönlichen Hitparade. Ein gewünschter Nebeneffekt ist natürlich auch der Wunsch die Sprachkenntnisse über die Musik ein wenig zu verbessern. Ich fahr übrigens auch schon mal nach Frankreich oder in den franz. Sprachraum, um mir ein Livekonzert reinzuziehen. Hoffentlich klappt es nächstes Jahr mal mit dem Mickey 3d.

Ciao
Cristobal

Herzlichen Willkommen Cristobal !!!

DU kennst Mickey 3D ??? Sergent Garcia ??? :angry: :angry: :angry: :angry: :angry: und die Französe… kennen nur auf Deutsch Nena und ihre 99 Luftballons !!! :angry: :angry: :angry: :angry: :angry: :angry: es ist nicht ganz normal !!!

(ja ja… andere kennen auch Die Ärtze, Wir sind Helden, Tokio Hotel… aber nicht viel Personen :cry: Schade nein ? )

Merci Kissou 33

…und erst die Hurlements d’Leo aus 33 bei dir ums Eck :smiley: !

Ich selber finde die Musik in Frankreich ehrlich gesagt interessanter als jene hier in D. Sie ist einfallsreicher und vielfältiger.

Ciao
Cristobal

Ach soooo! :laughing:
Hast ja recht, der psychologische Faktor sollte auf keinen Fall unterschätzt werden!

Ach, bin noch einmal zu spät gekommen :blush:
Hallo Cristobal. Herzlich Wilkomen bei uns :sunglasses:
Wie gesagt, du bist der erste Deutsche in Bonjour Frankreich, der nicht in Allemagne au max war.(ich darfe dich duzen oder?)
Wir hoffen, dass du viel Spass mit uns verbringen wirst :sunglasses:

Dein Avatar und dein Unterschrifft « Rouge, Rosé, ou Blanc : respectes l’aliment ! » sind einfach exzellent Cristo :laughing:

Sowieso!

Nun ehrlich gesagt, die Signatur hab ich natürlich nicht selbst erfunden sondern « geklaut » :blush:. Von den Chourmos aus Massilia. Aber die haben bestimmt nichts dagegen. :wink: Ich finde den Satz aber deshalb so interessant, weil gerade auch bei uns in München Bier offiziell nicht als Getränk (boisson) eingestuft wird, sondern als Lebensmittel (aliment). Also wie Brot und Käse.

Une question de moi à toi SebOmaX : Tu soutiens les verts de ASSE, comme une vrai Stephanois :question:

Cristobal