Yves Rocher ist gestorben

Yves Rocher: dieser Name ist Euch , besonders den Damen sicher nicht unbekannt. In den meisten frz. Städten aber auch in Deutschland gibt es Yves Rocher- Läden , wo man allerlei natürliche, relativ billige Kosmetika für Körper-, Haar- und Sonnenpflege sowie Parfüme, Make up und noch viele andere Waren kaufen kann.
Yves Rocher, Gründer eines wirtschaftlichen Imperiums mit Stammhaus in La Gacilly de Bretagne ist heute im Alter von 79 Jahren gestorben.

Ich muss zugeben bei Rocher denk ich meist nur an Schokonougatkrispkugeln :smiley:
Jedenfalls ist mir ein Rochershop in D bisher nicht vor Augen gekommen

Das nennt man dann « selektive Wahrnehmung » :smiley: :smiley: :smiley:
Mir sind die Läden zumindest schon aufgefallen, auch wenn mir persönlich die goldenen Rocher auch lieber sind :wink:

Also ich glaube es gibt hier auch Läden, allerdings fallen mir jetzt nur welche in Montpellier und Strasbourg ein. :laughing:
Aber zumindest in Großstädten wie München sollte es doch mal so einen Shop geben. :laughing: Cristo, du solltest deiner Liebsten öfter mal Wellness-Produkte schenken. :wink:

So einen Laden gibt es sogar in Darmstadt…

Ist mir auch vorgekommen, dass es wenige Yves-Rocher-Laden gibt. Die einzigen, die ich gesehen habe, waren in Dresden und Erfurt.
In Frankreich gibts allein in meiner Heimatstadt wenigstens 3 :smiley:

Es ist eine traurige Nachricht für Frauen, denen Schönheit-Zeug wichtig ist, zb für mich.
Obwohl die Qualität der Produkten manchmal schlecht ist, ist es trotzdem eine gute Firma geworden. Der Kajal zB ist dort der beste!
Yves Rocher war mal in den 90ern bekannt, weil die Firma eine der einzigen war, die keine Tierversuche beging.

Ok Ich :blush:e mich, dass ich bei Rocher bisher stets zunächst an Schokoboules gedacht habe und nicht an die :veneration: Schönheit. :blush:
Und gelobe im neuen Jahr Besserung !!!

Na ja, Schokolade ist ja auch gut für die Schönheit… :smiley:

Das schmeichelt mir :sunglasses:

Cleopatra badete in Ziegenmilch und Cristobal in Schokolade? :lol

…hätt auch nichts gegen Ziegenmilch :mrgreen:

Ah, dann nimm doch Kakao… g Doppelt hält ja bekanntlich besser. :wink:

Es gibt auch seriöse Wellness-Bereiche, die bieten Massagen mit warmer Schokolade an :smiley:

Du nimmst die Ziegenmilch, ich nehme Cleopatra :wink: :smiley:

Kleine Korrektur, souris: Cleopatra badete nicht in Ziegen-, sondern in Eselsmilch.

http://www.eselsmilch.de/

Auf französisch;

http://www.asinus.fr/

:wink:

Uhhh… was willst du denn mit so einer alten toten Frau? Aus der Milch kannste du wenigstens noch Käse machen… gg

Ah danke. Man lernt doch nie aus. :wink:

Napoleon hat wohl gehofft, dass es sich bei dieser kleopatra im ziegenmilchbad auch nur um ein pseudo handelt :laughing:

Je älter desto mehr Eselsmilch :sunglasses:

Eine Zeitlang gab es einen Yves-Rocher-Laden sogar in Offenburg. Leider dahin! Die Sachen sind wirklich gut! Ja, wir hatten hier schon alle möglichen guten Parfumerien, aber keine hat sich auf Dauer halten können - schade!

…früher kannte ich Yves Rocher nur als Versandunternehmen mit sehr günstigen Produkten…

…heute kann man leider an jeder Straßenecke und in jedem Einkaufszentrum einen Yves Rocher Laden finden…immerhin hat sich die Marke leicht von dem Schmuddelimage befreien können…meiner Meinung nach zumindest :slight_smile: trotzdem kaufe ich dort kaum ein, selbst im günstigen Designer Outlet- so groß ist meine Liebe zu Frankreich dann doch nicht :laughing:

Mod: Werbung gelöscht

Ich habe Schönheit in D bisher immer mit der AVONberaterin in Verbindung gebracht :laughing: Habe mich aber bisher nicht getraut Avonlea - unsere Mitforumianierin - zu fragen, ob sie mit dem Kosmetikkonzern verwandt oder verschwägert ist :laughing: