Wahlerfolg für rechtsextreme FN

Hallo

Erschreckend das Wahlergebnis (Élection cantonale) vom Wochenende in Brignoles (Var): FN 40,4 %, ein weiterer rechtsextremer Kandidat 9,1 %, UMP 20,8 %, PC (unterstützt von der PS) 14,6 %, EELV 8,9 %, und das bei einer Wahlbeteiligung von nur 23 %.

Dazu ein interessanter Zeitungsartikel aus « Süddeutsche Zeitung » vom 8. Okt. 2013:

Wahlerfolg der rechtsextremen Front National - Ernste Warnung für Frankreich

sueddeutsche.de/politik/wahl … -1.1789422

À bientôt
cers11

… und sie überstürzen und überhaspeln sich (mal wieder…) - und verstehen immer noch nicht, was der Wähler denn nun will.

Gestern hat wegen diesem Wahlausgang fast eine Stunde lang auf irgend einem France 4/5 (Propaganda???)-Kanal der liebe Fraktionsvorsitzende der PS Fraktion die Wähler beleidigen dürfen…

Im Grunde ist das ja schon mal wieder verbotene Wahlkampf-Führung. Geht sicherlich weder an PS-Rechnung, noch an wird der Wahlrat den guten Mann mal rüffeln…

Tja, nur das wichtigste hat er mal wieder vergessen: bei allen Beleidigungen & Beschimpfungen die er an die Wähler verteilt hat, werden wohl ein paar Prozente mehr bei den Wahlen 2014 den Kopf einschalten, und ihm und seinen Genossen die « tief-rote Karte » zeigen.

Tja « der rote Gott » merkt nicht, das andere Leute auch einen Kopf besitzen. Denkt er auch gar nicht dran - will er auch nicht wissen. Wozu denn auch? Er hat ja Scheuklappen und ist sowieso unfehlbar.

hehe, Forumsgötter sollten auch mal drüber nachdenken…

In Brignoles ist es leider kein Wunder. Die Gegend ist eh schon lange FNfreundlich…

Heute aber etwas neues, was schon lange gefürchtet wird: laut einer Umfrage vom Ifop, sollte die FN die Europawahl im kommenden Mai gewinnen, und dadurch erste Partei Frankreichs werden… Laut dieser Umfrage würde das Ergebnis so aussehen: FN 24%, UMP 22%, PS 19%, Modem/UDI 11%, Front de Gauche 10%, Grünen 6%.

Hoffentlich ändert sich das in den kommenden 6 Monaten… :frowning:

alles hat seine Gründe, oft historische. Sprech mal mit einen paar « Pieds Noirs », und frag sie mal, was sie von (z.B.) « de Gaulle » halten. Viele sind halt gerade im Süden und im Raum Paca gelandet.
:sante:

Ich bin doch ein wenig enttäuscht, dass kein Feedback mehr nach der Wahl kam.
Résultat: BleuMarine gewinnt « haushoch » : 53,9 %

Titelverteidiger (links): sind verschwunden ins politische « Nirvana »… rechter Linksrand, na ja der wehrt sich ein bisschen…

Grund (Eigeninterpretation):

titel aus: zinfos974.com/Marine-Le-Pen- … 62959.html
=> grob übersetzt: Marine le Pen ist für jeden 2. Franzosen die bessere Opposition gegen François Hollande

Bitte Kommentare auch von links vom Rhein !
:fr: :space: :dance: :sante: