TV-Tipps

Mit meiner bescheidenen Ausrüstung (Digi-Terr) nein :frowning:
Mit Kabel oder Satschüssel ja :wink:

Wieder was:
Morgen, den 18.Juli, läuft im 3Sat (Das müsste es auch in Bayern geben, nehme ich an :wink: ) « Reisewege Frankreich »

:groove: kriegen auch die Bayern problemlos rein… Hoffenlich gehts mir nicht durch die Lappen. Die Route wollte ich längst mal kennen lernen bevor ich sie irgendwann in Angriff nehme :smiley:

Heute nachmittag, 16Uhr auf hr geht es weiter mit der Schlemmerreise Frankreich:

Für die, die nur ans Essen denken :sunglasses:

Heute 14:55 auf arte: Sommer, Sonne, Strand - Palavas-les-Flots

Hab mir die Doku angeschaut, weil ich Palavas von meinen Montpellier-Reisen her kenne.

Hab gar nicht gewusst, wie umfangreich soziologisch man einen solchen Strand abhandeln kann - der nicht besonders schön - aber immerhin so wurde mir nun klar ein (historischer) Volksstrand ist. Anders als die Strände der « aristocrates fortunés », dem (bayrisch gsogd) Gschwärl an der berühmten Côte :stuck_out_tongue:

Auch Grand Motte mit seiner bizarren Arichitektur steht ja für den Massentourismus des « gemeinen » Franzosen. Wobei man aufgrund der Skurilität des Ortes immer eher an den Spleen irgendwelcher Crétins denkt und nicht daran, dass das das ja wohl franz. Rimini ist :wink:

Dort man spricht französisch Herr Polt :laughing:

Aber leider schaltet « man » beim geringsten Anhauch eines ausländischen Akzents gern auf Englisch um - oder auch nur, wenn der/die Angesprochene zur Begleitung ein nichtfranzösisches Wort sagt. :nul:

Ich hab nur einen Teil der Doku angeschaut, parallel lief noch was anderes :wink: , aber auch mich hat es ein wenig überrascht, was alles in diesem Strand steckt, den ich auch kenne. La Grande Motte hat bei mir ein bisschen « Heimweh » ausgelöst, da bin ich schon im Alter von 2 Jahren am Strand rumgekrabbelt. Trotz des offenbar negativen Rufs, was auch im Film deutlich wurde, finde ich es herrlich dort und die Strände des Languedoc sind unschlagbar. Ein bisschen voll zwar, aber exzellenter Sand, pi-warmes Wasser und für Kinder die Möglichkeit, Tonnen von Muscheln in Müllsäcken nach Hause zu tragen. :smiley:
Ein bisschen überrascht hat mich die Sache mit dem « Strand für den kleinen Mann ». Vielleicht war es früher so, aber jetzt empfinde ich es als sehr teuer da. Vom Preisniveau her braucht sich kein Ort vor der Côte d’Azur verstecken.

War jemand im Sommer 1999 da? Da war doch dieser große Sturm mit den zerwühlten Häfen in Le Grau und Grande Motte und wo auf vielen Campingplätzen Bäume umgekippt sind und so. Da ist auch ein Riesenrad eingestürzt; war das in Palavas oder in Carnon? Weiß das noch wer? Sind ja viele Kenner der Region hier.

Ich schreib auch gleich mal das auf, was ich für nächste Woche bis Donnerstag gefunden habe:

Montag
Nächste Etappe der Schlemmerreise: Von 16:00 bis 16:30 geht im hr ab nach Lyon, vom Burgund aus:

Dienstag
Wieder im hr: Service Reisen: Normandie
18:50 bis 19:15

Mittwoch
Im WDR, 14:15 bis 15:00 in der Reihe « Bilderbuch »:
Elsass - Die südliche Weinstraße

[size=75]http://www.ard-digital.de/programmvorschau/sendung.php?eventID=132118440361

Donnerstag
22:15 - 23:00 Uhr im ZDF in der Reihe « Traumstädte »: Paris

[size=75]Dokus und Reportagen online schauen - ZDFmediathek - ZDFmediathek

Ich habe hier zufällig auch was gefunden:

Ich glaube, ich lasse meine Santons diesen Beitrag mitgucken. g

Samstag, 9.August ganz früh morgens von 6:00bis 6:30 auf BR: Skizzen aus Frankreich - im Hinterland der Côte d’Azur

Sonntag:
Arte sendet um 13:00 ein einstündiges Porträt über den Schriftsteller Marcel Proust

Gleich zwei Sendungen im HR:
13:15 bis 14:00 - Unterwegs in Lothringen und dem Elsass

18:30-19:00:
Flüsse der Genüsse
Die Loire - Vom Bec d’Allier bis Orléans

:open_mouth: Typisch Bayern

Da läuft ja auch morgens um 5 schon der Mathekurs. Demnächst: Trigonometrie. :astonished:

Ok. Nächste Woche ist wieder Frankreichwoche im Flimmerkasten!

Es beginnt morgen, Samstag zu gewohnter Zeit um 6Uhr im Bayrischen Rundfunk, pünktlich vorm Kühemelken mit den Reiseskizzen. Diesmal: Die Auvergne. Eine halbe Stunde am frühen Morgen sollte man sich schon gönnen können, gell?

Wer kein Fernsehgerät hat, darf entspannt bei einer Tasse französischem Milchkaffee in der einen Hand und einem Croissant in der anderen vor dem Radio Platz nehmen, sorgfältig die Frenquenz vom Deutschlandfunk einstellen und in der Reihe « Gesichter Europas » folgendes genießen:

[size=75]Startseite - Deutschlandfunk Startseite | deutschlandfunk.de

Am frühen Abend eine Dokumentation über den bekannten Kapuzinermönch Abbé Pierre im RBB:

[size=75]http://www.rbb-online.de/fernsehen/programm.jsp?key=ID118569997&noExport=true[/size]

Am Abend dann sendet der BR gleich drei französische Spielfilme hintereinander:

21:50 Uhr
Kann das Liebe sein? Spielfilm, F 2007
Regie: Pierre Jolivet

23:15 Uhr
Eine Schwalbe macht den Sommer Spielfilm, F 2001
Regie: Christian Carion

00:50 Uhr
Ein Sommer auf dem Lande Spielfilm, F 1999
Regie: Jean Becker

Soll ja eh regnen draußen, was will man da anderes tun als Fernseh glotzen und zwischendurch natürlich ein Buch llesen?

:top: Du weißt wovon die Bayern träumen :top:

Aber leider hats heut morgen dermaßen viele Kühe zum Melken gegeben, das ich gar nicht mehr aus dem Träumen rauskommen bin. :laughing: Oiso: Nix is gwenn mit da Overng. :wink:

Wie schade :cry: Ich selber war heute morgen auch schon ganz früh mitm Trecker draußen, da kam ich leider auch zu spät zum Trigonometriekurs. Dafür geht es dann aber morgen wieder weiter:
Ich schmeiß mal eine ganz andere Sendung in die Runde:
Tierschutzgeschichten aus Frankreich im 3Sat. In exakt dreißig Minuten ab 17Uhr öffnen wir unser Herz hierfür:

Zuvor aber, ab 18:30 widmen die Feinschmecker hier sich bestimmt erneut den Flüssen der Genüsse: Loire im hessischen Rundfunk.

Genau die gleichen Leute wissen dann auch schon, dass die montägige Reihe Schlemmerreise Frankreich ebenfalls im hr noch nicht beendet ist. Diesmal wird es aber schmecken, denn die Provence steht auf dem Reise-Speiseplan. Das Menü:

Selbe Stelle, selbe Welle natürlich: hr um 16Uhr.

www.hr-online.de
www.3sat.de

www.wdr.de

Eine abendfüllende Reisereportage morgen (31.August) im WDR:

[size=75]http://www.ard-digital.de/programmvorschau/132119384871/31082008-2015-WDRKöln/Wunderschön

Morgen, 16:05 Uhr im BR:
Biarritz und die baskische Küste
eine 45 minütige Dokumention.

[quote=« Avonlea »]
Eine abendfüllende Reisereportage morgen (31.August) im WDR:

[size=75]http://www.ard-digital.de/programmvorschau/132119384871/31082008-2015-WDRKöln/Wunderschön

Danke,

habe die Sendung gesehen. Tolle Bilder mit vielen Infos,
hier der Link zur Sendung: