Suche 2 typisch elsässische Gerichte

… etwas eher « Unbekanntes », aber absolut Typisches …

KEIN/KEINE

  • Flammkuchen
  • Coq au Riesling
  • Zwiwwelkuech
  • Grumbeerekiechle
  • Schiffala
  • Sürkrüt
  • Kugelhopf
  • Flammekuech
  • Baeckeoffe
  • Elsässer Matelote
  • Kaninchen
  • Frosschenkel :wink:

Ich liebäugel mit:

  • Cervelatsalat
  • Fleischschnecken
  • Bibbeleskäs
  • Riwelessuppe

Mag mir jemand helfen … Onkel Google war mir noch nicht arg freundlich gesonnen …

Versuch mal mit dem Bibelekas!

Und was ist mit Baeckeoffe , Mela ? :wouaw:

KEIN Bäckeoffe, michelmau… (siehe Liste oben)

Les Dampfnudele, la Riwelessuppe, les Lewerknepfle, le foie gras :unamused:

Tut mir leid ! :frowning: :blush:
Mensch, wo hatte ich den Kopf ? :crazy:

Danke :slight_smile:

Diese NICHT Gerichte machen sicherlich schon alle Anderen in allen Variationen (ist ein Food-Blog-Event).

Und da ich ja schon immer anders war und gegen den Strom schwimme möchte ich gerne was ganz « Anderes » machen …

Bibbeleskäs & Riwelessuppe nehme ich auch noch mit in die engere Auswahl :slight_smile:

:alld: :fr:

Gut klingt auch das: Surprises alsaciennes (wunderfitzle)

Die Idee stammt aus supertoinette, dem Kompendium der französischen Hausfrau,
wo es eine ganze Reihe sog. Elsässer- Spezialitäten gibt.
Nur braucht niemand glauben, ein Rezept gäbe es nur streng regional. Ich gehe jede Wette ein, dass kein Rezept einmalig ist. Es heißt woanders nur anders. :unamused:
Der Cervelatsalat z.B. Wurstsalat. Und Riebelessuppe ist ein Standard in der schwäbischen Küche, auch in der österreichischen Suppe kommen Riebele vor. Der Bibeleskäse kommt im Schwäbischen als Luggeleskäs daher. :smiley:
Hoffentlich bist Du jetzt nicht enttäuscht. Immerhin könntest Du Deine Elsässer Spezialitäten mit einem kleinen Trikolorchen als solche kennzeichnen. :wink:

Beinahe hätten wir die Sundgauer Spezialität :« sundgauer kaerpfa ou carpes frites du sundgau » vergessen !

Ich denke mal dass Baden/Schwaben und das Elsass in der Küche schon ein bisserl « arg » verwandt sind … :wink:

Tourte-au-Riesling hätte ich noch - glaub’ dabei bleibt’s dann auch :slight_smile:

Da kann ich Dir nur Recht geben, Mela ! :wink:

Ich hab jetzt « Bouchée à la Reine gemacht » … Baden/Schwaben/Elsass hin oder her :wink:

Königinnen-Pastete :slight_smile: Miniform zum Apéro :slight_smile:

:alld: :fr:

Bouchée à la Reine-004.jpg

« Bouchées à la reine », auch « Vol au vent » genannt , soll eine lothringische Spezialität sein.

Ich muß gestehen , daß ich mir mit « bouchées à la reine » keine allzugroße Mühe gebe, indem man im Handel Füllung
und Teighüllen finden kann. :blush: :mrgreen:

ggggggggggggggggg

hoffentlich merkt’s keiner … das mit dem Lothringen :wink:

Zu der Dose da … ich mag gerne wissen was in meinem Essen drin ist :slight_smile:

Doch… die Elsässer eben! :mrgreen: