So... jetzt mache ich mich Selbstständig!

Hallo Zusammen,

seit über vier Jahre lebe ich nun in Frankreich und ich muss sagen, dass ich mir kaum vorstellen kann, dass es anderswo besser ist als hier. Ich fühle mich hier richtig wohl. Nachdem mein Entsendungsvertrag jedoch ausgelaufen war, stand ich vor Wahl zurück nach Deutschland oder volles Risiko zu gehen und auf Selbstständigkeit setzen. Dank eines Bekannten, traue ich mich nun einen Onlineshop für e-zigaretten aufzubauen.

Denkt ihr, dass dies eine gute Idee gewesen ist?
Hat den jemand bereits Erfahrungen mit etwas eigenes in Frankreich?
Glaubt ihr, ich habe mich für das richtige Produkt entschieden oder habt ihr eine bessere Idee?

Danke im Voraus für eure Antworten und Tipps…

Schöne Grüße

Joey
komerzielle werbung ist hier nicht erlaubt,daher gelöscht,modoedwin

Ersteinmal :youhou:
Du klingt doch recht waage und unentschlossen. Stehst du wirklich dahinter?

Leuko, er stand soweit dahinter, dass er hier nur Werbung verbreiten wollte. :wink:

Hallo nochmal,

ich wollte eigentlich mehr über das Thema hören, wie z.B. Selbstständigkeit.
Das ich Euch zeigen wollte, was wir gedenken zu verkaufen ist in meinen Augen in Ordnung, weil ich gerne auch wissen wollte was ihr davon hält. Der Shop ist online, aber ich verkaufe bislang halt nichts und ich habe keine Preise und auch keine Firma gegründet :wink: (Angst). Ich wollte halt mal hören, sowas wie « ja, sieht nett aus », oder « wird schon klappen ».

Unsicher bin ich… weil:
Wird der Staat Probleme machen?
Meine Freundin und ich wollen ja Sachen verkaufen, die Nikotin enthalten und das ist ja nicht gerade ungefährlich. Beschäftigen tut mich dabei besonders, ob ich mit strafen rechnen sollte, obwohl andere ja hier im Lande schon verkaufen.
Nimmt der Franzose sowas überhaupt?
Ich könnte mir vorstellen, dass es wie beim Essen ist. Er gibt halt mehr fürs Essen aus, als für sein Auto und bei Zigaretten müsste es ähnlich sein… glaube ich. Wie seht ihr das?
Sicherlich merkt ihr, dass ich noch schwanke… Ich weiß auch nicht, ob ich dass durchziehen soll… ist ja schon ne Menge Geld, was man einsetzt und eigentlich würde ich auch wieder in Deutschland ein Job finden. Techniker und Ingenieure sind ja hoffentlich noch gesucht in Deutschland. Jedoch weg aus Frankreich!?!
Was mir auch heftig sorgen bereitet ist die Rente? Viele Fragen und Unsicherheiten.

Nun gut… werde mir jetzt ein Kaffee machen und hoffe einige Antworten zu bekommen.

Grüße

Joey

hallo und willkommen,
NOCHMAL!! werbung verboten
:unamused:

Bewirb dich doch bei Airbus, wenn du schon in Toulouse wohnst. Die suchen bestimmt talentierte Techniker und Ingenieure.

ich habe mehr als vier Jahre als LAK bei Airbus gearbeitet :slight_smile:… A380 - Manufacture Engineer und Techn. Support. Jetzt hoffe auf ne Stelle beim A350, aber da gibt es Verzögerungen.
Die Firma (onlineshop)… wenn ich es mache… sollte nur dazu dienen, um hier bleiben zu können. Meine Freundin will nicht so gern nach Deutschland und meine Tochter denke ich auch nicht.
Ja, gerne würde ich bei Airbus wieder rein, aber entscheiden tue ich das leider nicht. Obwohl ich eigentlich gute Arbeitszeugnisse und Erfahrungen in den Bereichen Struktur, Mechanik und Elektrik habe, bekam ich bislang nur absagen. Airbus ist ein wenig merkwürdig, was die Auswahl an des Personals angeht. Glaube ich…

ich lösche nun zum letzen mal deine werbung.wenn ich noch einmal deine signatur sehe,lösche ich diesen faden.modoedwin

erledigt… ich hatte nicht daran gedacht, dass ich noch die Signatur löschen muss… sorry…

na dann jetzt mal

tach auch
et bonjour

:slight_smile:

aus eigener erfahrung :
gehe zum nächsten chambre de commerce und mache einen « passport pour entreprendre » (existenzgründer kurs) exellentes coaching,machbarkeitsstudie…etc.
danach siehst du klarer.
in f ist auch krise,wenn du nicht mindestens für zwei/drei jahre rücklagen hast,vergiss es.klingt hart ist aber so.
bei dem kleinsten problem lassen dich die banken fallen!!
:wink:

Danke für die Info… Meine Frau bzw. Lebensgefährtin hat bereits einen Kurs belegt und man merkt, wie komplex die Sache wird. Rücklagen sehr gut vorhanden. Da gibt keine Probleme. Aber wie dass so ist… wer will schon Rücklagen riskieren :slight_smile:. Was denkst du vom Produkt? Glaubst du es wird in Frankreich angenommen werden? Die Deutschen stehen auf die e-Zigarette… laut meinen Bekannten… Aber hier in Frankreich? Nebenbei muss ich sagen, dass mein französisch richtig schlecht ist… Also kann ich meine Frau nur mit Post und solche Sachen unterstützen. Ich habe auch ein wenig Angst, dass es in unsere Beziehung krachen wird. Heute waren wir erstmal bei einem Steuerberater… Auch Kosten, die man mit kalkulieren muss… und zum Thema Banken denke ich das die französischen Banken sehr teuer sind… Bei manchen Dingen sind die F ein wenig rückständig.

zum produkt kann ich nicht viel sagen…
als ehemaliger kettenraucher (seit 10 jahren « trocken »)
bin ich heute radikaler als leute die nie geraucht haben… :bad:
also : no comment ! :mrgreen:
und ich wiederhole,das coaching vom chambre de commerce ist gold wert! gerade wenn man sich nicht so gut auskennt.die begleiten dich auch noch nach der firmengründung.UND sie sind UNABHÄNGIG !
was man von versicherungslobbys und bankhaien NICHT sagen kann.

Hallo Joey74,
interessiere Dich doch mal für die Handelsspanne bei deinem Artikel.
Ein Freund von mir hat Diesen Artikel auch mal kurz im Programm gehabt und sich dann aber schnell wieder davon getrennt. Andere Waren sind häufig ergiebiger. Aber ich kann mir gut vorstellen, das auch der F-Staat seine Kohle aus den Ziggis zieht ähnlich wie in D. Der hat da Bestimmt mehr dran als Du. Dann aufbau einer Internetseite ein Programm für die Verwaltung Versandkosten etc. Allerdings, ich schließe von D auf F. Kann ja sein das dort die Uhren anders ticken, aber glauben tue ich daran nicht so ganz. Mind einer der hiesigen Forumianer ist ein sehr guter Geschäftsmann, so wie ich es kennengelernt habe. Vielleicht kommt da noch was. Egal jedoch was Du verkaufen willst, es sollte doch ein Geschäft werden und kein Zuschustergeschäft.
Gruß

Hallo Joey :coucou: ich wünsche dir viel Glück und jede Menge Spaß hier.

Hallo erstmal Joey74, also wenn die Rücklagen so üppig sind würde ich nen McDonaldFranchiser mimen, ist zwar mehr Arbeit als beim 1-Artikelonlineshop, aber sicher auch mehr Kohle drin :laughing:

@jollylolly: hast recht, aber ich habe keine Lust auf zu viele Angestellte. Mein Ziel ist es, dass es soweit wie möglich alleine läuft. Evtl. sogar das Lager Outsourcen…

@mike: Danke für die nette Begrüßung! Werde bestimmt mein Glück finden und mein Spaß haben.

Inwieweit sich E-Ziggis um ein Tabakprodukt gemäß dem vorläufigen Tabakgesetz oder um ein Arzneimittel gemäß Arzneimittelgesetz handelt,keine Ahnung.Vielleicht gibts da früher oder später auch noch Einschränkungen des Handels.
Schädlich ist Nikotin in jedem Fall.
Für mich gilt: Rauchen oder nicht rauchen,aber auf keinen Fall « kastriert ».
Deinen geplanten Internethandel sehe ich als Raucher eher durch die schwarze Brille. :unamused: « Und was könnte sein, wenn… »,dass kann dir keiner beantworten.Als Selbständiger Unternehmer trägt man immer die Last im Gepäck aufs M…l zu fliegen.Naja und dann die Ehefrau wo man schon jetzt die Flügel wachsen sieht … :stuck_out_tongue:

Bezüglich der Schädlichkeit des Produktes gibt es eher keine bedenken. Ja, Nikotin ist schädlich, aber wenn man herkömmliche Zigaretten raucht ist das min. 1000 mal schädlicher als E-Zigaretten. Ich merke es selber. Ich rauche nun 8 Monate elektrisch und spüre selbst, dass es gesunder ist. Entzug hatte ich kaum und nach 3 Wochen war alles normal… als wenn ich Tabak rauche. Auch in meine Familie habe ich alle überzeugen können und ehemalige Kollegen sind auch fast alle umgestiegen. Rückfälle gibt es auch, aber je weniger Tabak verbrannt wird desto besser. Ja, ich befürchte auch, dass der Staat es nicht vertragen kann, wenn die Steuereinnahmen runter gehen würden, aber selbst wenn e-rauchen teurer wird, verboten werden kann es in meinen Augen nicht. Italien und England haben es bislang erlaubt. Mit meiner Frau… Beziehungen beweisen sich in harten Zeiten, wenn sie nicht hält, dann würde sie bei einer anderen Situation halt brechen. Naja… stehen noch am Anfang… wird schon alles gut… :slight_smile: