Singen gegen Wohnungsnot

Dass Wohnraum in den meisten französischen Städten inzwischen ein Luxusgut geworden ist, ist bekannt. Die wohltätige Stiftung Fondation Abbé Pierre hat nun eine Kampagne gegen die Wohnungsnot in Frankreich gestartet. Französische Musikstars wie Thomas Dutronc, Christophe Maé und Nolwenn Leroy wollen mit dem Pop-Song „Der Weg von Pierre“, den man gratis im Internet anhören kann, auf die angespannte soziale Lage aufmerksam machen. Das Video zeichnet den legendären Aufruf nach, mit dem der katholische Priester Abbé Pierre vor 60 Jahren in Frankreich eine Welle von Spenden für mittellose Menschen auslöste.
Die an dem Projekt « Abbé Road » beteiligte Sängerin Nolwenn Leroy sieht dringenden Handlungsbedarf: „Es ist nicht normal, dass Menschen, die arbeiten, sich keine Wohnung leisten können. Der Kampf gegen die Wohnungsnot muss in Frankreich Priorität haben.“

Das Video hat ein überraschendes Ende und dürfte sicher zu einem Disput zwischen dem französischen Straßenbauministerium und dem französischen Wohnungsbauministerium führen. :mrgreen:

faz.net/aktuell/wirtschaft/f … 39131.html

youtube.com/watch?v=eEKMutyFR6E

Ich mag den Clip, in dem man übrigens Corson und Mickaël Miro sehen kann.
Wenn es doch nur immer so friedlich enden würde…

Hallo Woolito

Klasse, danke für den Hinweis. Habe das Video und den Zeitungsartikel gleich mit meinen Freunden geteilt. Danke.

À bientôt
cers11