Sich verpacsen

„Sich verpacsen“ ist die seit 1999 existierende „Ehe light“ in Frankreich, ohne das ganze „Heiratsgedöns“, aber mit allen rechtlichen Garantien und Sicherheiten gerade dann, wenn der „PACS“ (Pacte Civile de Solidarité) sein gewünschtes oder natürliches Ende findet. Über 90 % aller PACS-Verbindungen werden inzwischen in Frankreich von heterosexuellen Paaren eingegangen und der Begriff „se pacser“ ist den Franzosen derweil so geläufig wie das traditionelle „se marier“ (heiraten).
In Deutschland gibt es zwar das Lebensparterschaftsgesetz für gleichgeschlechtliche Verbindungen, aber nicht für heterosexuelle. Also entweder Heirat oder „wilde Ehe“. Franzosen, die nach Deutschland kommen und dort leben und irgendwann einmal ihren deutschen Partner nicht gleich heiraten, sondern „nur“ pacsen wollen, sind dann oft bass erstaunt, dass das dort nicht geht. Inzwischen wollen die Schweizer das « sich verpacsen » auch einführen.

„Sollen wir uns verpacsen?“ - Auja, heute Abend! Kenn ich noch gar nicht.“ :mrgreen:

zeit.de/2015/14/ehe-light-frankreich-schweiz

suite101.de/article/pacs-fuer-de … ich-a61019

Drum prüfe wer sich ewig bindet ob sich nicht doch was Besseres findet… :unamused: