Schwierigkeiten beim Empfang von Internetsendern

Moin,

das Thema « Radioamateure » hat mich auf die Idee gebracht, hier einfach mal mein Problem zu posten.

Und zwar benutze ich zum surfen einen Surfstick von 02 auf Prepaidbasis, der ganz normal an meinem PC pröppelt. Im Monat habe ich 5 GB Datenvolumen zur freien Verfügung, darüber hinaus wird die Geschwindigkeit gedrosselt. Eine Karte gilt immer genau einen Monat (vom Aktivierungsdatum genau einen Monat weiter).

Jetzt habe ich beim Empfang von Internetsendern wie Nostalgie, NRJ usw. nur ein Problem:

Ich rufe ganz normal die Heimseite auf und aktiviere den Player. Der Player geht auch auf und meldet « chargement en cours ». Irgendwann meldet der Player, dass alles fertig ist, meldet aber keine Titel, Cover usw. Der Stream aktiviert sich auch nicht automatisch, ein Klick auf die « play »-Taste des Players bringt auch nicht den gewünschten Erfolg. Ich kann also keinen Sender empfangen, wogegen youtube in einer abgespeckten Beta-Version funktioniert.

Als Browser benutze ich Firefox und Opera, keinen Windoof-Mist, als Player ist Winamp vorhanden.

Hat da irgendwer ne Idee? Ich möchte so gerne wieder frz. Radio hören.

Über Tipps freut sich der

Oliver

Da auch bei mir Opera läuft, habe ich das ausprobiert. Zuerst hatte ich dieselben Probleme. Nach x Versuchen, klappt es aber jetzt bei mir. Ich weiß, dass das nicht sehr wissenschaftlich ist, aber vielleicht hilft es ja, die Seite mit dem entsprechenden Webradio mehrmals aufzurufen.
Beim IE hat es übrigens auf Anhieb geklappt, sogar mit meiner hoffnungslos veralteten Version.

Ich höre gerade « Delta fm, Terre de Camargue » und habe keine Probleme mit dem IE. Firefox läuft bei mir nicht so wie er soll, drum lass ich es einfach. Aber ich habe eben am Laptop probiert, da klappt es auch mit IE nicht, aber da habe ich auch noch nicht alles installiert was ich so brauche.

Toll, ich war jetzt auch keine große Hilfe. :unamused: Trotzdem noch einen schönen Tag :wink:

Ich würd zunächst mal alle Cookies und temporären Internetfiles im Firefox löschen und dann nochmal probieren. Falls das nicht funktioniert, einfach eine Neuinstallation von Firefox durchführen. Falls ein Update notwendig wäre ist das damit auch abgedeckt. Falls es immer noch nicht reibungslos funktioniert, einfach auf IE wechseln oder mal die Safari-Version von Apple ausprobieren.

Salut les enfants,

vielen Dank für die Tips! Cristos Tips haben zum Erfolg geführt, hier jammert gerade auf Nostalgie Bernard Lavilliers « stand the ghetto ». :smiley: :smiley: :smiley: Ach ja, das Ganze mit dem « renard brûlé ». :smiley: Jetzt mal kieken, ob NRJ auch funzt.

LG,

Oliver

Edith sacht, dass NRJ nich funzt. Aber über radio.de funzt Delta FM Nord-Pas de Calais. :smiley: Ich wusste gar nicht, dass es da Rundfunk gibt, wo es dort doch ständig -15 Grad und Schnee hat…

Radioempfang ist da Glückssache, du hast heute offenbar Glück. Geht nur, wenn die Oberleitungen und Weichen nicht eingefroren sind :mrgreen:

…da hat jemand wohl das Glykol fürs Killereis zusammengeklaut :smiley:

Salut,

so falsch liegst Du gar nicht. Mir fällt da spontan unser Campingplatz in Bray-Dunes ein, der liegt direkt an der belgischen Grenze. Gefühlte 10 m entfernt liegt quasi La Panne. Dort war der Empfang von frz. Sendern unmöglich, das einzige, was da wirklich zuverlässig lief, waren belgische Sender. Und das auch noch auf flämisch! :smiley: :smiley: Erst im Ort bzw. in Dunkerque besserte sich ein bisschen, dort konnten wir dann im Auto auch problemlos Skyrock Radio Dunkerque hören. :smiley:

Der Vorteil an der jetzigen Situation ist, dass ich jetzt alle 10 Minuten im Staccato darüber informiert werde, was in welchem Supermarkt in Dunkerque im Angebot ist. :smiley: :smiley:

Bonne après-midi,

Oliver

Oliver ( und alle Anderen natürlich :smiley: ),

ich nutzte 3 Browser, den IE8, den Firefox und Opera, alle in der neuesten Version. Natürlich hat jeder von uns seinen eigenen, oft regional bezogenen, Lieblingssender. Wenn Du aktuelle Musik hören möchtest, engl. und französisch, lade Dir doch mal den VLC- Player kostenlos herunter und gehe nach der Installation auf meine Homepage und dort auf den Reiter (links oben) « Contact & Service ». Dort findest Du u.a. auch eine Verlinkung zu « Radio KissFM ». Nach dem Aufruf der Seite gehst Du oben links auf « Ecoute direct », dann weiter auf « Ecoutez avec winamp ou un autre player », dann öffnet sich der vorher installierte vlc-Player und spielt dann das Programm von KissFM ab. Im Moment werden dann auch unten in der Task- Zeile bei jeder neuen Platte der Titel und der Interpret eingeblendet. KissFM hat selbstverständlich auch einen eigenen Player, allerdings werden dann die aktuell gespielten Titel nicht automatisch in der Taskleiste eingeblendet.

Sehr interessant ist auch der Sender « CheryFMFrenchy » (verlinkt, nur französische Titel :smiley: :smiley: :smiley: ), der seinen eigenen Player auch mitbringt.

Viel Spaß :music: :smiley: :music:

Moin,

Danke für den Kniff! Ich glaube sogar, dass ich den VLC-Player schon drauf habe, muss ich mal suchen. Morgen bastel ich mich auf jeden Fall mal durch Deinen Tipp. Im Moment handhabe ich es hiermit, das ist auch ganz okay, und es gibt auch noch weitere Sender.
deltafm.radio.de/ Trotz UMTS-Verbindung lief der Sender heute mittag auch sauber durch.

Und dann habe ich hier noch eine Senderliste gefunden:
surfmusik.de/land/frankreich.html
Anscheinend hat noch jedes tote, frz. Kaff seine eigene Radiostation…

Bonne nuit,

Oliver

Salut,
ich habe auf meinem Smartphon mit Windows 9.5 ein Programm zum Abspielen von Internetradiostationen. Es sind nicht viele, aber CheryFM Frenchy reicht mir ja schon. Meistens kann ich den Sender auch ohne Unterbrechungen mobil hören, wie am Montag Morgen, als ich zu Fuß bei starken Schneefall ins Büro gegangen bin, wobei gehen immer relativ ist, schlimm wars.

Salut,

son High-Tech-Smartphone-Zeuchs habe ich gar nicht und brauche ich auch nicht. :smiley: :smiley: Ich bin eher der Low-Tech-Fetischist, deswegen sind mein normales Radio (Röhre aus den 60er Jahren) und meine Hifi-Anlage auch 20 Jahre alt. Mein PC ist auch nicht mehr ganz frisch, einen TV gibt es erst seit einem halben Jahr wieder und alle Kaffeemaschinen habe ich auch rausgeworfen. Kaffee gibt es jetzt endlich aus einer Cafetiere und Frl. Miele im Kellergeschoss ist auch schon 30. :smiley: :smiley: Das, was ich an Technik habe, reicht mir. Und das, was ich nicht habe, brauche ich nicht. :smiley: Tja, und mein Mobiltelefon hat noch nicht mal eine Kamera…

Aber Internet gibt es und Radio Schatzi UKW läuft auch. :smiley: :smiley:

LG,

Oliver