Rama Yadee : charme français exotique und Politikerin

Was Rama Yade bettrifft, werde ich keine neue Kartei schreiben.
de.wikipedia.org/wiki/Rama_Yade

Dagegen ich als Französin bin sehr neugerig ihre objektive Meinung über Rama Yade zu kennen … Zwar ist ihr Aussehen sehr angenehem im Fernsehen, zu zuschauen, zwar ist sie eine sympatische Medien- und politische Prominente… Was mich betrifft, glaube ich sie ist eine perfekte Botschafflerin Frankreichs, eine andere Frankreich. Dagegen, glaube ich die politische Erfahrung dieser jungen Politikerin ist immer noch s unreif, und Euch, was denkt Ihr darüber ?

Ich finde sie auch sehr schön.
Aber ansonsten hat sie auch ein Haufen Blödsinn erzählt…

Exakte Analyse, kurz und treffend. :smiley:

Ist sie sowas wie die französische Christina Schröder?

Woolito und Dresden haben ihre Meinung geaussert

Ich auch bin dieser Meinung. Leider ist Condoleezza Rice nicht in Frankreich geboren (eine Art Angela Merkels, meiner Meinung nach) oder vieilleicht ist die Vergleichung mit Martine Aubry besser??? Aber ich suche verzweifelt eine französische weibliche und/oder schwarze Persönlichkeit, die etwas interessantes zu sagen hat :frowning: :frowning:

Rama Yade ein schönes und nettes Pupchen, ein ehmalige Mitglied der Französischen Regierung… « Ils faut que Jeunesse se passe », « Boys will boys »… Auf deutsch
Jugend hat keine Tugend …Leider, jetzt in Frankreich, was die Politik betrifft, ist das Mannesalter nicht mit Weisheit gleichbedeutend. « Cass’toi pauvre Con » '(Los, dummkopf), « DSK » usw, vieilleicht sind Ramachens Blödsinne frischer und « charmanter ». :wink:

Nein, Rama Yade plappert(e) in jedem zweiten Polit- und Sonstwas-Talk, Christina Schröder ist einfach nicht existent, im Guten wie im Bösen.

Aha, dann also eher ein Koch-Mehrin-Verschnitt.

Rama yade ist politisch noch unreif… sie war mit sarko in der Regierung, jetzt unterstützt sie Borloo (Zentrum)… bald kommt sie (wieder) zu den linken, denke ich.

Ich habe bis jetzt jede Wahl auch genutzt, aber langsam komme ich zu der Erkenntnis das Politik und Blödheit zusammengehören. Wenn mal etwas Interessantes kommt macht das der Nächste wieder mit seinen Äußerungen kaputt :cry: .

PS: Das kann durchauch auch sein Auftreten oder sein Lebenswandel sein.

Kann man auch mit Opportunismus umschreiben :wink:

Gibt es in Frankreich eigentlich auch eine FDP?

Mindestens 4, würde ich schätzen.

oder einfach als Unkenntnis der französischen Parteienlandschaft, denn auch die Partei vom Borloo (Parti Radical) gehört zum UMP.

UMP ist/war ein loser Zusammenschluss, zum Zwecke der Wahl Chiracs, bzw. der im Anschluss benötigten Parlamentsmehrheit und steht/stand für Union pour la Majorité Présidentielle.
Wurde nur zuletzt umbenannt.

Derartiges Absplittern, Zusammenschliessen, sich in die Haare raufen, etc. ist doch normal in Frankreich.
Es gibt dort einfach kein Parteien- und Wahlsystem im Deutschen Sinne.