Pottasleikir

Hallo zusammen,

es freut mich, dass so ein Forum neu erstellt wurde. Ich nehme bereits an Online-Diskussionen im AOX-Forum teil, aber ich stelle mich hier trotzdem kurz vor, denn wir alle freuen uns schon darauf, auch neue Mitglieder herzlich Willkommen zu grüßen, die AOX vielleicht noch nicht besuchen konnten.

Ich bin 24 Jahre alt, wohne und arbeite derzeit in Verona, einer hübschen Stadt in Norditalien. Nach dem Abitur war ich lange unterwegs, in Frankreich und Deutschland. Ich schätze beide Länder und die Bürger beider Länder sehr. :slight_smile:

In Januar nächsten Jahres ziehe ich nochmals nach Deutschland. Ich werde nämlich an der Arbeit bei einem Erwachsenenbildungsinstitut in Sachsen mitwirken. In der Zwischenzeit studiere ich Deutsch fern, u.z. an einer französischen Universität (und so inkonsequent mag es auch aussehen, ihr müsst es mir glauben: Es ist nicht sinnlos. :blush: ).

Neben Fremdsprachen und -kulturen sind Musik und Dichtung meine Hauptinteressen.

Also bis bald im Forum,

:groove:

Bon giorno pottasleikir!

Tanti Saluti nach Verona. Ich bin sowohl hier als auch im AOX neu. Insofern steht es mir kaum zu Dich als erster zu begrüßen :wink: Aber ich tu es trotzdem :smiley: Ich bin auch ein amico d’Italia und ich denke es lebt sich gut in Verona, vor allem ist das italienische Essen ja auch molto bene. :wink:

A bientôt
Cristobal

Salut Pottasleikir :coucou:! Content de te voir avec nous sur Bonjour Frankreich ^^ !

Hallo pottasleikir! :youhou:

Kannst du das mal erläutern? Ist der Deutschunterricht in französischen Universitäten besser? Oder ist der Diplom wertvoller?

Hallo! Wilkommen!
Mich auch ich bin an AllemagneOmax!
:youhou:

:youhou: :coucou: :youhou: :youhou: :coucou:

Wir kennen uns oder ??? :wink: :wink: :wink:

Herzlichen Willkommen auf « Bonjour Frankreich » !

bis bald :wink:

Herzlich Willkommen pottasleikir!!!

Da ich auch bei AOM « tätig » bin, bist du für mich kein « richtiger Neuer » aber was soll’s ?
Sag mal, woher kannst du sowohl Deutsch als auch Französisch (und umgekehrt :smiley: ) so gut ?

:europe: :fr: :alld: (und umgekehrt :laughing: )

herzlich Wilkommen bei uns !

@ Cristobal: Ich glaube, du bist der erste deutsche Mitglied im Forum. Herzlich willkommen Dir auch!
Warst du schon einmal in Verona?

Eigentlich… weder noch. :frowning: Es gibt nur praktische Gründe dafür.

Ich kenne allerdings die italienischen Universitäten nicht so gut, um sie mit den französischen in Vergleich zu setzen, nur weiß ich bestimmt, sie sind viel teurer. :confused: Außerdem, was das Fernstudium betrifft, findet man in Italien eine sehr geringe Auswahl an Studiengängen, zu denen Fremdsprachen leider nicht zählen. Aber warum studiere ich doch nicht „normal“?

Ich muss unbedingt Vollzeit arbeiten, sonst kann ich mein Studium gar nicht finanzieren. Als Fernstudent habe ich die Möglichkeit, dies zu tun. Dazu bin ich an keine Universitätsstadt gebunden, so dass ich frei bleibe, Berufserfahrung egal wo im deutschsprachigen Gebiet zu sammeln, wovon ich mehr Sprach- und interkulturelle Kompetenz erwarte. :slight_smile: Schon geht’s ab Januar los, dank meinem Freiwilligendienst in Bautzen, und 2008 hoffe ich, dass sich eine solche Gelegenheit in Österreich auch auftun wird.

Na, diese nette schwarze Katze habe ich schon mal irgendwo gesehen… :smiley: Bis bald Kissou. :wink:

@ Anne: Danke Dir für die freundliche Ermutigung! Ich möchte Dir hier auch herzlich willkommen heißen! (Wir sind beide im BF neu, so hoffe ich, ich darf es? :wink:)

Beide Sprache habe ich im Gymnasium gelernt. Damals hätte ich nie vermutet, dass Französisch und Deutsch zu meinen Lieblingsfächern würden. Ich war absolut begeistert und Begeisterung kann kleine Wunder schaffen. :wink:
Später habe ich drei Jahre lang in Paris gearbeitet und ein Geschichtsstudium an der Uni Besançon abgeschlossen, also konnte ich dabei mein Französisch viel üben. Derzeit bemühe ich mich insbesondere darum, mein Deutsch zu verbessern. Ich glaube, die Lehrzeit wird nie wirklich zu Ende sein. Und das ist auch besser so! :smiley:

:coucou:

Ach so! Aber dein Studiums-/Arbeits-/Lebensplan ist eine echt gute Idee, finde ich!

Genau! :top:

Hallo Pottasleikir!!
Herzlich Willkommen :coucou:

Hi Pottasleikir

Tessi ist ja auch schon da! Aber ich bin der erste richtige Neuzugang :smiley: und kann mich hier austoben :laughing: . In Verona selber war ich noch nicht. Bin aber schon 1000x :unamused: dran vorbeigefahren, weil ich regelmäßig auf einem Bauernhof in der Toskana Urlaub mache.
Ciao
Cristobal

Grooooßer Fehler, Cristobal!
Nimm Dir mal einen halben Tag Zeit für Verona (und danach kommst Du immer wieder! :wink:)

Hallo Pottasleikir,

herzlich willkommen !

Was machen Deine Vorbereitungen für den Umzug nach Bautzen?

Danke Tessi!

Ich fange erst jetzt an, mich damit zu beschäftigen. Bisher war meine Teilnahme noch nicht hundertprozentig sicher. Das Jugendbüro der EU hat gestern bestätigt, dass alles in Ordnung ist.

Mein Dienst in Bautzen beginnt am 7. Januar. In freue mich darauf!

In der Zwischenzeit muss ich mit meinem Referenten in Bautzen über den Inhalt des Projektes sprechen, um mich darauf vorbereiten zu können. Vor der Abreise muss ich auch an einigen Bildungsseminären teilnehmen. Ende d.M. findet das erste unfern von Parma statt.
:slight_smile:

Hallo pottasleikir,

super, jetzt geht es ja richtig voran!

Bautzen wird Dir gefallen, es ist historisch sehr interessant und hat eine schöne Altstadt. Auch in der Umgebung gibt es viel zu entdecken. Wirst Du ein Auto haben?

Sollst Du dort Unterricht gebe oder worin besteht Deine Tätigkeit?

Wenn Du irgendwelche Fragen oder Probleme mit Deinem Aufenthalt in D haben solltest, bin ich Dir gerne behilflich.