Menton

Hallo !
Also nun einen kleinen Augenblick meiner Stadt: Menton, die Grenzstadt. 5 Minuten sind genug, um die erste italienische Stadt zu erreichen (Ventimiglia und ihr berühmter Markt).
Die Stagt liegt an 25 Km von Nizza und an 12 km vom Fürstentum Monaco. Vielleicht habt ihr schon von der « Fête du Citron » gehört (im Februar). Ein paar Fotos darunter.



Das ist schön! :slight_smile: Es soll angenehm sein, am Meer zu leben oder?
Wann lädst du mich ein? :laughing:

Wow, sie gehn aber ran, Fräulein Liebestelle :laughing: Mit einem roten Porsche ist man aber auch flott unten am Meer :wink:

Ich kenne Menton ja nur vom Geld ziehen, wie Du weißt. Mich würde aber interessieren ob die Stadt auch solch ein mondäner Ort wie Monte Carlo und Nice ist oder ob es bei euch vergleichsweise « normal » zugeht.

Ich war übrigens dieses Jahr schon in Antibes. (aber nicht in Menton - das war 2000). Is ja auch ein nettes Städtchen. Als ich dann aber ins Hinterland gefahren bin, musste ich feststellen, dass das ganze Hinterland voller Villen mit Piscines ist. Hier sagt man dazu, dass es « zersiedelt » ist. Hat mir ehrlich gesagt nicht besonders gut gefallen…

Ciao
Cristobal

Ja es ist wirklich wunderbar ! Wenn ich morgens aufstehe und sehe die See…Dazu ist das Wetter eher cool, da menton die wärmste Stadt des Landes ist. :smiley:
Wenn du kommen willst, würde ich dich gern empfangen :smiley:

Ich verstehe, was du sagen willst. Die Cote d’azur im Allgemeinen ist wirklich eine reiche Region, mit vielen sehr reichen und unerträglichen Greisern :unamused:
Monaco ist sehr mondän wie ein Teil von Nizza oder Antibes…Es ist auch der Fall in Menton, aber nicht so sehr meines Erachtens. Es gibt auch « normale » Leute. Im Übrigen gibt es auch hier in Menton, aber vor allem in Nizza, sehr arme Stadtteile mit allen Problemen, die sie charakterisieren.

Merci Nico pour l’info

Mit dem Wort Greisern meinst du wohl Greise ?! Also alte Menschen

Ciao
Cristobal

P.S. Du sprichst also quasi 4 Sprachen? Korsisch, Italienisch, Französisch und Deutsch?

ja genau für Greise, aber es ist nicht das beste passende Wort…aber hier ist die Bevölkerung eher alt (Leben, Klimat…)

PS: leider spreche ich Korsisch nur ein wenig, aber ich arbeite dafür. Diese Sprache hört man noch sehr oft in Korsika, ich denke, dass sie die einzige « regionale » Sprache ist, die wirklich fortdauert.