Liane Foly "Crooneuse" - frz. Jazz

Liane Foly bringt mit « Crooneuse » ihr erstes Album seit 2008 heraus. Begleitet von einer Big Band verwandelt sie mehr oder weniger bekannte Lieder mit jazzigen Versionen in neue Stücke. Sie covert nicht nur Lieder von Johnny Hallyday, Julien Clerc, Francoise Hardy, Leo Fern sondern auch Grace Jones… Die ersten drei Ausschnitte klingen vielversprechend:

Schön eine Rubrik über Liane Foly geöffnet zu haben. Nicht nurist sie Sängerin, aber auch Schauspielerin , Nachahmerin und TV-Moderatorin…

Das stimmt! Ich hatte sie damals während ihrer ersten One Woman Show gesehen - das war ein sehr schöner und unterhaltsamer Abend!

Das Album ist seit Freitag erhältlich, ich finde es klasse. Die Auswahl der Lieder ist doch ganz anders, als bei den üblichen Cover-Versionen und auch die Veränderung in das Jazz Oeuvre sind fast wie « neue » Lieder!

Sehr sympathisch!