Hallo zusammen ...

… schön, dass ich euch gefunden habe :smiley:

Da ich kein heimlicher Mitleser sein will, stelle ich mich kurz vor:

Ich bin 56 Jahre jung, komme aus Rheinhessen und bin beruflich die ganze Woche in Frankreich/Luxemburg/Belgien nachts mit dem Transporter unterwegs.

Frankreich ist schon immer unser Lieblingsland - wir haben als Camper seit 35 Jahren sehr schöne Erfahrungen gemacht.

Vielleicht wird unser Traum Wirklichkeit und wir siedeln in einigen Jahren als Rentner nach France um.

Dietmar

Ah, daher der Name Routier. :wink:

Willkommen im Forum und viel Spaß hier. :coucou:

bonjour dietmar.

dann hast du uns ja auch viel zu erzählen. so wie du rumkommst.

hast du lieblingsorte zum campen.
ich bin eigentlich überhaupt nicht neugierig, nein, niemals nicht :stuck_out_tongue:

Salü Routier,
herzlich willkommen hier!
:coucou: :coucou: :coucou:

:coucou: Dietmar
Nicht nur als Spezialist für Frankreichs Straßen bist du uns Willkommen auf BF

hallo dietmar,
herzlich willkommen hier.
dann drücke ich mal die daumen,
dass dein traum bald wahr wid.
ich habe auch noch ein paar jahre zeit,
aber auch ich will berlin zu verlassen
und dann bei unseren nachbarn wohnen

  • spätestens zur rente
    :wink:

:coucou: Herzlich willkommen auch von mir!

:coucou:

Da schliesse ich mich an: Hallo Routier Dietmar und willkommen in unserem kleinen, virtuellen Frankreich!

Willkommen an Bord auch von mir aus Köln

ist ja noch nicht zu spät,
hallo und bienvenue :smiley:

Salut « Routier »,

auch von mir ein « Bienvenue » Richtung Rheinhessen.

Da Du ja ständig pendelst, könnten wir Dich ja als « Besorger » mißbrauchen, denn ohne das Eine oder Andere (aus Frankreich) können wir nur schwer leben.

Wenn ich mir das hier so anschaue, wer in ein paar Jahren alles in Frankreich leben möchte, können wir ja schon fast eine eigene Stadt gründen. Vielleicht in « Bonjourfrance en Provence » ?

Vielen Dank für die nette Begrüssung!

Leider verfällt die Webkultur immer mehr, eine Vorstellung und ein fröhliches « Hallo willkommen » sind inzwischen leider die Ausnahme.

Als alter Mailboxbetreiber (wer von euch kennt das noch?) habe ich damals bei meinen Usern Wert auf gesittete Umgangsformen gelegt. Aus dieser Zeit stammt auch das ungeschriebene Gesetz: Schreibe niemals etwas in Foren, was du dem Mitmenschen nicht auch direkt in das Gesicht sagen würdest.
Tja, diese Schreibkultur ist fast verfallen - die Anonymität des Webs hat viele « Dummschwätzer » produziert.

Ich habe mich hier ein bisschen eingelesen und glaube dass ich mich bei euch wohlfühlen werde :smiley:

Trolle scheints auch keine zu geben - hoffentlich bleibt das so …

@Napoleon
Besorgen könnte ich schon einiges - nur wie soll man das organisieren?

Ich fahre unter der Woche abends in Metz los, über Luxemburg nach Brüssel, dann nach Strassburg und wieder nach Metz. Dann ist es ca. 09:30 Uhr und mir fallen die Augen zu.
Freitag morgens gehts dann ab zu meinen Mädels (Frau und Zwergpudeline) nach Worms.

Wenn jemand von euch Freitag morgens zwischen 8 und 9 Uhr an der Strecke Strassburg - Worms an einem Rastplatz wartet bringe ich gerne etwas mit.

Och, da haben wir uns nur knapp um ca. 4 Monate verpasst. :laughing:

Ein fröhliches « Hallo » auch aus dem Dreiländereck :youhou:

Auch von mir ein herzliches Willkommen und einen netten Gruß aus Hamburg