Habt Ihr schon von der Demeure du Chaos gehört?

In Saint-Romain-au-Mont-d’Or, einem Dorf aus gelben Steinen , das ein westlicher Vorort von Lyon ist, liegt die Demeure du Chaos « Residenz des Chaos ». Ein ungewöhnliches Museum für zeitgenössische Kunst, das für Unruhe sorgt. Weil dieses für die einen als Kunstwerk betrachtet ist oder für die anderen Provokation.

Einige Fotos, die ich aufgenommen habe:

Die Artikel:

  1. http://www.demeureduchaos.org/

  2. Redirecting...

http://de.artprice.com/artmarketinsight/678/Exklusivinterview+mit+Thierry+Ehrmann,+Gründer+und+CEO+von+Artprice.com+?l=de

Tatsächlich, es sieht chaotisch aus :laughing: .

Bestimmt. Zu anderen Zeiten wäre es schlimmer als Entartete Kunst bezeichnet worden. Die Atmosphäre dieses Ortes ist ganz partikular und gleichzeitig instruktiv. Das erinnert mich ein Bisschen an das ehemalige Kunsthaus Tacheles von Berlin, wenn auch das Engagement der Künstler unterschiedlich ist. Außerdem ist diese Demeure du Chaos kein besetztes Haus von Artisten. Tatsächlich gehört dieses Kunsthaus zu Thierry Ehrmann, dem Gründer von Artprice. Artprice ist eine Firma, die Datenbanken zum weltweiten Kunstmarkt anbietet.

Zusätzliche Fotos