Führerschein in Frankreich

Wie hoch sind die Kosten wenn man in Frankreich den Führerschein macht ?Und sind es weniger oder mehr Fragebögen als in Deutschland ?Mich würde auch interessieren ob man Fahrschulbögen im Internet findet zum lernen wie wir das kennen ?

Ob du deinen Führerschein in Frankreich machen möchtest, vermutlich soll dein Französisch sehr gut sein. Deshalb denke ich, dieser folgende Link auf französisch kann dir sehr nützlich sein :

Guide pratique de l’assurance auto

On-line Fragebogenbeispiele:

http://www.anirom.com/codedelaroute/tests/test.php?k=1&s=1

http://code-gratuit.over-blog.com/article-29183068.html

ehrlich gesagt… mache deinen Frühreschein in Deutschland !!! ist billiger und schneller !!!
Insidertip , mach wie du willst . :wink:

Ich habe meinen Führerschein 1972 in der Bundesrepublik gemacht. Das war damals wesentlich billiger als in Frankreich.
Natürlich kommt es auch darauf an, wie man drauf ist und ob man es beim ersten Anlauf oder nach mehreren Versuchen schafft. :wink:

Als Berufskraftfahrer mein aktueller Tipp:
in den ehemalige Kolonien umschauen !

geht dort ratz fatz, französische fragebögen, und lassen sich problemlos in einen franz. (EU-)Führerschein umschreiben.

Kostenpunkt: ca; 20%¨+ ca. ebensoviel an « Bakschisch ».

Der Führerschein ist heute noch in der BRD billiger. Ich würde ihn auch in Deutschland machen, da die Anerkennung in Frankreich dann problemlos erfolgt (er gilt dann in der ganzen EU).