Französischer Nationalfeiertag

Nächstes Wochenende ist erfreulicherweise der 14.07. an einem Samstag und auf dem Museumshof Senne in Bielefeld gibt es ab 19.00Uhr neben allerlei französischen Köstlichkeiten auch noch Musik aus der Bretagne mit der Gruppe « An Erminig ».

Veranstaltet wird das ganze von der DFG-Bielefeld in Zusammenarbeit mit dem Bezirk Senne(Städtepartner von Concarneau).

…und ich habe immer gedacht Bielefeld gibts nicht :mrgreen: bin schon weggggg

Vielleicht sehen diejenigen in Frankreich, die nicht gerade Ferien haben bzw. am Samstag nicht arbeiten (müssen), das anders. Aber auf jeden Fall dürfte der auf einen Samstag fallende 14. Juli dazu führen, dass der Spagat zwischen einem ausgeglichenen Staatshaushalt und den Versprechungen des Präsidenten bei Hollande nicht zu einem Leistenbruch führt.

Bielefeld gibt es auch nicht, aber Senne gibt es. :mrgreen:

Natürlich ist das dies Jahr nur für Frankophile in Deutschland erfreulich, die EU könnte ja zur Abwechslung mal von den Briten übernehmen die Wochenendfeiertage am darauffolgenden Montag mit einem « Bank Holiday » zu begehen.

Aber ist nicht eh schon Halbfrankreich in den Sommerferien?

Ich glaube der 14. Juli wird eindeutig überbewertet, zumindest in Deutschland. gg

Bei « uns » im Süden hatten die Supermärkte geöffnet, vom großen Carrefour bis zum kleinen Super-U. Paris ist weit weg da unten… Abends gab es eine halbe Stunde ein wirklich schönes Feuerwerk (dafür hat aber jedes Örtchen sein eigenes) und aus diesem Grund massenhaft Trubel am Strand und auf der Promenade. Ein paar Tage später habe ich in Montpellier einige wenige Schaufenster gesehen, die in bleublancrouge geschmückt waren aber ansonsten war nix :fr: :wink: