Franzosen wollen ICE im Eurotunnel ausbremsen

welt.de/wirtschaft/article10 … emsen.html

Kann mir auch vorstellen warum. Der ICE bleibt dauernd auf der Strecke und auch die Klimaanlage ist nicht die Beste… :laughing: :laughing:

Spaß beiseite, es gab doch eine Ausschreibung, warum sollte sich da die Betreiberfirma nicht einen anderen Anbieter suchen? :unamused:

Ich denke solche Eurogeschäfte gehen keinem gerne durch die Lappen.
Als « Verbraucher » für mich zählt in erster Linie die Sicherheit.
Ob nun im Winter durch extreme Temperaturunterschiede die Elekrtonik lahm gelegt wird und man feststeckt, so wie es bei Alstrom des öfteren letzten Winter der Fall war oder man im deutschen ICE-kutschen Hitzeschäden erleidet bedingt durch den Ausfall der Klimaanlage ist eigentlich wurscht.Fakt ist, dass so etwas möglichst ganz vermieden werden sollte.Ob bei Siemens oder Altstom es wäre höchste Eisenbahn an den Sicherheitsbedingungen zu basteln.

spiegel-online vom 13.3.2017: Aus Gründen von strengen Sicherheitsvorschriften ist es den TGVs der französischen SNCF vorläufig untersagt, durch den neuen Gotthard-Basistunnel von Paris nach Mailand zu fahren. :smiling_imp:

bis der tunnel für züge freigegeben wird vergeht noch ein bischen zeit…
da steckt wieder viel « kohle » dahinter.wir werden sehen was dabei für die reisenden rauskommt… :unamused:

…die streiten ja immer noch…
:open_mouth:
google.com/hostednews/afp/ar … 0dc68e.1e1

freie fahrt für kutschen… :laughing: :laughing:

…auch da könnte es Probleme geben
:smiley:

Bahnaufsicht lässt Siemens in den Eurotunnel

spiegel.de/wirtschaft/untern … 36,00.html

An dem Satz « Ich habe ihn ihr ausgespannt » dürften zudem die meisten französischen Deutschlerner verzweifeln, vom « Lui-La-Gelalle » der meisten deutschen Französischanfänger mal ganz zu schweigen. :smiley: