Feuer im AKW Penly (Seine maritime)

Im nordwestfranzösischen Atomkraftwerk Penly haben am Donnerstag zwei kleinere Brandherde Feueralarm ausgelöst. Daraufhin wurde einer der beiden Reaktoren automatisch gestoppt. « Es hat keine Verletzten gegeben und das Ereignis hat auf die Umwelt keine Auswirkungen », teilte die Betreibergesellschaft EDF mit. Die Anlage befindet sich in der Normandie, zwischen den Orten Dieppe und Le Treport am Ärmelkanal.
weiterlesen…
Keine Angste Leute ! Frz. AKWs sind bekanntlich sicher und zuverlässig, ihr könnt ruhig weiterschlafen ! :mrgreen: :vamp:

Gegen 17 Uhr

Le Figaro :
Rauchbildung ohne Flammen
FrancInfo :
Feuer von Feuerwehr gelöscht

Gegen 21 Uhr
Le Figaro :
EDF hat den Auftrag für drei Windkraftwerke erhalten
FranceInfo ;
Es tritt radioaktives Wasser aus

Es ist immer schön zu lesen, wie der Figaro Feuer löscht, bzw. Gegenfeuer anlegt, wenn es um Atomkraft geht.

PS
Das radioaktive Wasser läuft in dafür vorgesehene Auffangbecken im Inneren des Reaktors.
Das beweist wieder einmal, wie sicher französische Atomkraftwerke sind. Sogar das Auslaufen von radioaktivem Wasser ist vorgesehen…

atomstrom ist eben todsicher!
ich komm da in ein paar wochen vorbei…
ich werde berichten, ob ich strahlende gesichter gesehen habe.

Weitere Infos aus den « Dernières Nouvelles d’Alsace »: