Erster Pariser "Wutraum" eröffnet

Er heißt « Fury room »
Sowas gibt es seit 2015 schon in München.
Stress bei der Arbeit , in den Großstädtlichen Verkehrsmittel , laute Nachbarn…und die Lust alles kaputtzumachen !

…Und dafür bezahlen unsre Mitmenschen. :crazy:

Anstelle sich auch noch für seine Wut abzocken zu lassen,sollten diese Menschen lieber das kaputt machen was sie kaputt macht.
copyright TonSteineScherben :vamp:

Bei dem ganzen Stress und der Menge an Dingen die einen heutzutage aufregen, kann ich schon nachvollziehen, wenn einige Menschen das Bedürfnis haben, solche Angebote in Anspruch zu nehmen. Es ist besser, dass sie ihre Wut auf diese Weise ablassen und nicht statt an ihren Mitmenschen.