Eine mutige Dame

Die Szene spielt letzten Freitag gegen 23 Uhr in einer Dorfkneipe im Departement Calvados.
Plötzlich stürzt ein vermummter Kerl mit Pistole in einer Hand und Tasche in der andren Hand und verlangt von der Dame den Inhalt der Kasse.Die Barbesitzerin denkt zuerst an einen Scherz , nimmt das Baby einer Kundin in den Arm und bringt es in Sicherheit.
Dann kommt sie zurück ; der Räuber verlangt erneut , daß sie den Inhalt der Kasse in die gereichte Tasche tut.
DieDame verliert aber ihre Beherrschung nicht , reißt die Tasche von den Händen des Täters und schlägt ihn damit auf den Kopf , während ein Kunde zu einem Stuhl greift und ihn auf des Räubers Kopf zerbricht. Ein Schuß geht los , der Mann läuft hinaus.
Ein paar Minuten später wird der Täter von der Polizei verhaftet. ( der Schuß war , Gott sei Dank , kein tödlicher , sondern ein Schreckschuß !)
Die Szene , von der Überwachungskamera gefilmt :

Toll!! « Tu ne braques pas un enfant! » :heart: :veneration: :top: Sie hat ja wirklich klasse reagiert, was mich aber wundert sind die anderen in der Bar, vor allem der Mann der vorne steht… :astonished:

Sehr mutig und sehr klug gedacht war ihre Reaktion, um das Kind in Sicherheit zu bringen !!! aber ihre Handlung wäre ein bisschen leichtsinnig und könnte auch sehr gefährlich sein, wenn es kein Schreckschuss wäre. Hoffentlich war der Räuber ein unerfahrener Spatzenhirn und in der Reihe der « für Dummies » Bücher existiert Raubüberfall nicht. Hut ab für die Barkunden!!!

Sehr gut! Solche Damen muss es mehr geben. Und dann würde es auch weniger Überfälle geben.