Die reichsten Franzosen

Hier ein « ranking »:

Als Vergleich , hier die reichsten Deutschen (topten).

Die BIldzeitung hatte heute auch so was auf dem Titel. :laughing:

Woher weiß man das eigentlich so genau?

Quellen für die Angaben sind Archive, Register, Anwälte, Vermögensverwalter, Bankmanager und die Vermögenden selbst.

Ich bin enttäuscht… nicht eine gutaussehende, nette, ledige Frau in meinem Alter ist darunter ! :smiley: :smiley:
++
Das Vermögen von den meisten lässt sich übrigens sehr einfach ermitteln: Firmenanteile an den AG’s (meldepflichtig ab 3%) x aktueller Börsennotierung.

Viel schwieriger wird’s bei Immobilien, cash, etc., die meisten dieser Werte sind leicht verschleierbar, oder unterliegen Bank- und/oder Steuergeheimnissen. Da bleibt dann nur die Pie x Daumen Schätzung.

Aber wer geht denn mit sowas hausieren? :open_mouth: Ist mir immer wieder rätselhaft und außerdem ziemlich schnuppe ob Herr oder Frau XY 35 oder 40 Millionen haben. :laughing:

Es ist hochinteressant zu wissen, wer die Reichsten und Schönsten sind, was das schnellste und teuerste Auto und die exklusivste Villa ist, welche Prinzen welche Bürgerlichen heiraten, was das gröBte Flugzeug und das höchste Gebäude ist und natürlich auch, wer der mieseste französische Sänger ist. :mrgreen: :sunglasses:

Interessant zu wissen , was manche oben verdienen , wenn andere unten (die meisten) , mit niedrigen Löhnen auskommen müssen . :frowning:
Jaja , ich weiß , ich weiß , es hat immer Reiche und Arme gegeben , so ist das Leben , nicht wahr ?

das wort ver-DIENEN ist ja auch völlig daneben,auf französisch ist es ehrlicher, gagner (gewinnen) :mrgreen: :bomb: