Crit’Air Vignette/Umweltplakette

Bonsoir
Ich habe gerade mal versucht hier in Deutschland eine Plakette zu bestellen.
Man kann aber bei dem Ausfüllen der erforderlichen Daten noch nicht Deutschland wählen (nur Frankreich).
Es soll ja auch erst Anfang April losgehen.
Hat einer schon Erfahrung aus Frankreich gesammelt? Kostenpunkt?

Was passiert den wenn ich mit meiner Mobylette (Bj.73) durch Paris fahre?
Ohne Plakette :sunglasses:

Grüße aus Kleinenbroich (da führt die Tour de France vorbei :prost: )

Balu

Was für eine Plakette? :astonished:

Jaja,immer was neues! Gottseidank kenne ich Paris schon… :mrgreen: :stuck_out_tongue:

crit-air.fr/fr.html

Ah ja gut, nach Paris oder Grenoble fahren wir nicht.

Wenn man allein oder zu zweit von Deutschland nach Paris reist, ist der Flug sehr oft billiger als die Fahrt mit dem Auto … Crit’Air Vignette, Blue Badge :astonished: wäre es besser alle diese Regelungen innerhalb der EU anzugleichen. Jedenfalls braucht man keinen Ausweis zu zeigen, um Luft eines gewissen Landes, eines gewissen Ortes zu atmen, deshalb sollte mindestens die EU geeinigt sein, um eine harmonisierte Politik der Umweltschutz durchzuführen. Sonst fürchte ich alle diese Maßnahmen führen zu einer unerwünschten Nebenwirkung.

Was ist denn das, die EU?

Habe aufgrund dieses Threads gerade beim ADAC nachgefragt und warte auf Antwort. Sobald ich mehr weiß, melde ich mich mal wieder.
LG
Katja

Das wäre ja wohl das Allerletzte,wenn ich hier in F Luft aus D atmen müsste…

:neutral_face: :neutral_face: :neutral_face: :mrgreen:

:laughing: :laughing: :laughing:

Die Antwort auf deine Frage steht in der folgenden Nachricht

So, habe gerade folgende Info vom ADAC bekommen:
Seit Jan. 2017 müssen alle französischen Fahrzeuge, die in Paris zwischen Montag und Freitag, jeweils zwischen 08.00 h und 20.00 h, in Umweltschutzzonen unterwegs sind, eine Crit’Air-Plakette haben.
Die gibt’s für Fahrzeuge, die ab 01.01.1997 (und später) zugelassen wurden. Ältere Fahrzeuge bekommen keine.
Je nach Schadstoffausstoß sind die Plaketten farblich unterschiedlich gekennzeichnet.
Ab April 2017 müssen auch ausländische Fahrzeuge, die zu den entsprechenden Zeiten in Umweltschutzzonen unterwegs sind, eine solche Plakette haben. (Auch An- und Abreise zu Hotels in der Umweltschutzzone wurde explizit erwähnt! :open_mouth: )
Bis 1. April 2017 gilt übergangsweise die Zulassungsbescheinigung als Einfahrerlaubnis.
Für ausländische Fahrzeuge kann man eine Crit’Air-Plakette « voraussichtlich ab Februar / März » online bei crit-air.fr erwerben.
Über den Preis für die « Ausländer-Plakette » wurde nichts gesagt, die für französische Fahrzeuge kostet z. Z. € 4,18.
Fahren ohne Plakette kostet je nach Fahrzeugtyp zwischen € 68,- und € 135,- (für französische Fahrzeuge schon jetzt, für ausländische ab April 2017).

Außer Paris sollen noch in 25 weiteren Städten (u. a. Bordeaux und Straßburg) Umweltschutzzonen eingerichtet werden. Wann ist noch nicht ganz klar, aber es ist bereits von « den nächsten Monaten » die Rede.

FAZIT:
Wer diesen Sommer nach F reisen und sich auch tagsüber stress- und sorgenfrei in allen Städten mit dem Auto fortbewegen möchte, sollte sich ab Februar / März 2017 eine Crit’Air-Plakette besorgen.

:top: - für die Umwelt
:nul: - weil mal wieder nicht klar ist, wann’s genau losgeht und wie’s für ausländische Fahrzeuge funktioniert. Der Amtsschimmel wiehert mal wieder! Irgendwie erinnert mich das an die Sache mit den Ethylotests … :crazy:

LG
Katja

:merci:

Bleibt dann jetzt die Frage, gilt das auch für Autobahnen? Z.B. fahren wir ja immer durch Lyon, dort braucht man eine Plakette und wenn ich das richtig gelesen habe, dann dürfen bei erhöhter Luftverschmutzung nur gerade oder ungerade Kennzeichen fahren. Die Autobahn führt aber ja mitten durch die Stadt…

Hab folgendes gefunden :

https://www.crit-air.fr/fr/informations-sur-la-vignette-critair/zones-a-circulation-restreinte-en-france-zcr/la-zcr-de-lyon.html
Also: A7 , A6 und A42 seien von dieser Plakette-Maßnahme nicht getroffen.

Ah dankeschön Michelmau!!! :knuddel: :merci: Das hatte ich auf der Seite gar nicht gesehen! :blush:

Also nun auch Strasbourg: france3-regions.francetvinfo.fr/ … 96401.html

Ich denke mal, wir werden um eine Plakette nicht herum kommen…

Yuchuuuuuu! Ich hab’s geschafft. :jump: :clap:
Gerade habe ich meine Crit’Air Vignette beantragt. War eigentlich gar nicht so schwer, nur man muss die richtige Internet-Seite erwischen, sonst wird’s extrem teuer.

Daher Warnung an alle, die per Internet beantragen wollen. Nehmt für den Antrag nur folgende Seite:

Das ist die offizielle Seite der Regierung und man zahlt € 4,80 für die Plakette, die ca. 3 Wochen später per Post kommen soll. Beantragt werden kann in Englisch oder Französisch, und ich finde die erfragten Angaben sind mit Hilfe eines Kfz-Scheins (Zulassung Teil 1) gut zu beantworten.
ADAC-Mitglieder haben’s noch einmal leichter, denn an seine Mitglieder gibt der ADAC eine « Gebrauchsanweisung » in deutscher Sprache heraus, der man entnehmen kann, was wo eingetragen werden muss. :dance: Damit lief’s easy :fr:

Finger weg von der Seite www. crit-air. fr (die Leerzeichen habe ich extra eingefügt, damit gar nicht erst ein Link daraus gemacht wird.) :crazy: Diese Seite wird von einem Unternehmen mit Namen Green Zone.EU mit Sitz in Berlin betrieben. Auf dieser mehrsprachig gehaltenen Seite gibt’s zwar gute Informationen über Vignetten europaweit, und bei Green Zone in Berlin bekommt man per Telefon Fragen auf Deutsch beantwortet, aber die wollen dann für die Vignette € 29,65 :astonished: :astonished: :astonished: haben. Auf meine Frage hin, warum das im Vergleich zu F so teuer sei, bekam ich die Auskunft, dass man auf der französischen Seite eben keine so freundlichen deutschen Auskünfte bekäme … :bad: :nul: :pascontent:
Honi soit qui mal y pense - Ein Schelm, der Böses dabei denkt!
Selbstverständlich ist der « Übersetzungs-Service » auch Geld wert, aber ich finde das läuft dann doch ein bisschen aus dem Ruder. Das ist nicht verhältnismäßig.

Ich werd’ auf jeden Fall weiter berichten, ob bzw. wann ich die Plakette bekomme.

Au, Prima, danke das Du das « Versuchskaninchen » machst Tinkerbelle, ich war auch ein wenig über die Seite von Greenzones verwundert, hätte dann da aber sicher die knappen 30,-€ bezahlt und mich hinterher geärgert. Der Tipp mit der Gebrauchsanweisung vom ADAC ist Klasse :merci:

Bin gespannt ob das in den 3 Wochen klappt.

Gut das man die erst ab April braucht, so können wir im März noch ohne Plakette durch die Lande rollen…

:astonished: :astonished: :astonished: DAnke für den Hinweis, ich hätte nämlich auch der Crit-Air-Seite für knapp 30 Euro bestellt… :top: :top:

Hast du da auch einen Link vom ADAC? Mir hatten die nämlich auch nur die franz. Seite geschickt, wie ich gerade sehe… :neutral_face:

« Bedienungsanleitung » für die Vignettenbestellung:

https://www.adac.de/_mmm/pdf/1702_Plakette_Paris_288737.pdf