" cedille " nicht möglich:-(

Hallo,

mit der deutschen Tastatur kann man ja die meistern der französischen « Sonderbuchstaben » schreiben. Aber mit dem kleinen Haken und dem ç , also dem cedille habe ich da so meine Probleme.
Zu dem « cedille » habe ich mal eine Frage:
Wie liesst Ihr Franzosen denn unseren Text, wenn wir den kleine Haken nicht mitschreiben. Sicher, ich kann das " ç " aus Word > Symbol herüberkopieren, aber das ist sehr umständlich.

Wer hat eine bessere Lösung ?

ç = Alt+0231 oder Alt+135

Ç = Alt+0199 oder Alt+128

mehr :Special ALT Characters
oder
coloryourprofyle.com/phade/alt.html

Jo und im Falle eines (i)MACs gäbs ja das Apfelmenü « Tastatur ». Oder man erweitert die Tastatur um die französische Variante.

Mir ist allerdings aufgefallen, dass auch die Franzosen beim Schreiben die « große cedille » gerne mit einem « C » umgehen… :wink:

Es gibt auch auf der franz.Tastatur kein grosses « ç »

Kenne übrigens auch kein Wort, dass damit anfängt, und das wird wohl nur mal notwendig sein, wenn man ausschliesslich in Grossbuchstaben schreibt.

Hab immer als französisches Schulkind gehört, daß das großgeschriebene C, nie « cédille » bekommt.(Bin heute 62!!!)

Deswegen schreib ich sorglos « çédille » aber auch « Cédille »!
:wink:

Auf den großen Buchstaben werden weder accents noch cédilles geschrieben. Das kommt aus der Zeit der Druckerei, als jeder Buchstabe in einem Würfel (?) eingraviert war. Man hatte keinen Platz für cédille/accents auf den großgeschriebenen Buchstaben, und es wäre zu teuer gewesen, neue Würfel herzustellen, besonders für Buchstaben, die eher selten vorkommen. Deshalb ist es zur Rechtschreibsregel geworden, und dieser Regel wurde beim Erfunden des Computers noch gefolgt, obwohl es kein technisches Problem gewesen wäre… Die Deutschen können nämlich E mit accent schreiben… :slight_smile:

Also bei mir geht es in diesem Forum auch nicht, während ich in Word sogar mehrere Möglichkeiten habe.
Ja, und Sonderzeichen einkopieren ist nun wirklich zu umständlich. Eigentlich kann es keine Verwechslung geben, ich lasse es also einfach weg. Dass man es beim großen C nicht braucht, wusste ich nicht, in Word kann ich es jedenfalls schreiben. Schon wieder was Wichtiges gelernt! Meine SchülerInnen werden sich freuen.

Ich schäme mich, etwas Dummes geschrieben zu haben!!! :blush: Ausgerechnet das Wort « cédille » wird ohne cédille geschrieben…!!!

Aber, dagegen ;ça va?..Ca va?
:wink:

hallo napoleon,
geh mal in
dict.leo.org/frde?lang=de&lp=frde
das ist ein tolles wörterbuch und schreibe auf, was nicht mit cedille geschrieben werden kann.
dort wirst du es aber korrekt geschrieben sehn.
das kopierst du und setzt es in deinen text ein.
genau so mach ich e auch mit spanisch mit der wellenlinie oberhalb des n´s.
viel glück

Salut an alle Cedille und Sonderzeichen- Geplagten,

ich habe mir diese Seite

copypastecharacter.com/

als Lesezeichen gesetzt.

Ein Zeichen dort anklicken und in Deinen Text mit Strg+V kopieren. Fertig. ☞Das Zeichen wird in Größe und Typ Deinem Text angepaßt.:heavy_check_mark:
Das Ganze kostet auch ñichtž. :relaxed::v:

Gruß aus der Drôme
Aperdurus

Danke Aperdurus,

die Seite ist jetzt auch bei mir unter den (Büro-) Favoriten wiederzufinden. Das Problem, welches ich auf meiner Webseite habe, ist allerdings, dass ich keinen Text einkopieren kann. Aber bis jetzt hat sich noch kein Franzose bei mir beschwert :smiley: .

Seitdem der durchschnittliche Franzose überall schamlos « Ça » schreibt, gilt das nicht mehr uneingeschränkt. Sonst hat man eigentlich selten die Gelegenheit, sich diese Frage zu stellen. :confused:

Große Buchstaben müssen mit diacritiques geschrieben sein. Die Académie Française hat das gesagt ! :stuck_out_tongue:

Mit GNU/Linux hat man nur Caps Lock zu benutzen, um große Buchstaben zu schreiben.
zb. : À, É, È, Ç, usw. :stuck_out_tongue: