Cadet Rousselle

Oft lernt man mehr über die Geschichte eines Landes durch Lieder, Legenden und durch das Leben von Personen aus « der 2. und 3. Reihe » als durch die statistische Aufzählung großer Namen und Taten. Durch die 3 Musketiere fühlte ich mich einst gemüßigt, mich mal mit Herrn Richelieu und seiner Zeit auseinanderzusetzen, und durch den Grafen von Monte Christo mit der Zeit nach Napoleon. Ein Anlass, sich mit den Geschehnissen im vorrevolutionären und revolutionären Frankreich zu beschäftigen, ist das alte Soldatenlied und heutige Kinderlied « Cadet Rousselle ». Namensgeber ist der von 1743 bis 1807 lebende Gerichtsvollzieher Guillaume Joseph Rousselle.

youtube.com/watch?v=spVySFyW64E

onf.ca/film/felix_leclerc_chante … rousselle/

:smiley:

Zu dem Bild gibt es doch bestimmt eine Geschichte:schwänzelnde Katzen, Tauben und der Blick zum Himmel…

Im übrigen ziehe ich die « Drei Muskeltiere »-so nannte ich sie als Kind früher- vor.Die waren etwas fülliger proportioniert :wink:

Ich bin mir noch nicht ganz im Klaren, was du uns damit sagen willst. Warum sollte dieses Lied oder der Gerichtsvollzieher, Anlass sein uns mit der Revolution auseinanderzusetzen ???

Ob alle Freunde hier das Liedchen kennen ?
Hier das Lied:

Die Worte sind auch unter dem doppelten nach unten gerichteten Pfleil zu lesen.

:wink:

Das Lied hatte ja auch Woolito gepostet, aber ich versteh den Zusammenhang auch nicht. Scheinbar bin ich unter die großen Miss- oder Garnichtversteher gegangen. :confused: :blush: :cry:

Rousselle hatte einen politischen Feind, den Chevalier Chenu de Souchet, der das Lied als Spottlied schrieb. Die lange Version hat 10 Strophen, wird aber kaum gesungen. Meistens nur die « kindgerechten » Strophen, in denen von Tieren (Hunden, Katzen, Schwalben usw.) die Rede ist. Nach meinen Erfahrungen hier ist es nach « Frère Jacques » (Bruder Jakob) das Lied, das kleine Franzosen im Kindergarten schon sehr früh lernen, vergleichbar mit « Alle meine Entchen » in Deutschland.
Neben der « Cartoon-Version » oben ist diese hier auch « mignon » :smiley:
youtube.com/watch?v=Qg9KI_dmr-w

Roussele war Jakobiner und hatte etlichen Stress mit den « Kollegen » aus dem « Wohlfahrtausschuss ». Lieder und Legenden geben mir wenigstens oft die Lust, einfach mal ein bisschen hinter die Kulissen der Geschichte zu schauen anstatt mich mit den « dürren » Fakten der großen Daten zu begnügen. Das Leben Rousselles spiegelt das Leben weniger bekannter Franzosen in dieser Zeit wieder, und seine Individualität hat ihn zur Legende gemacht, die in dem Lied « Cadet Rousselle » gipfelt. Und ansonsten finde ich das Lied einfach schön und habe es hier als Faden reingesetzt wie Gretchen ein Lied von Mireille Mathieu. :smiley:

interessant und wieder was dazu gelernt… :wink:
aber ich habe drei kinder und sie haben nie dieses lied in der schule oder anderswo gelernt… :open_mouth: